+
Siegbert Merchel spielt bis heute gerne Tennis, zurzeit für den Halterner TC.

Fußball

Siegbert Merchel wird 85 - Mitglied der Meistermannschaft des TSV Marl-Hüls 1954

  • schließen

Siegbert Merchel schaffte 1953 aus der Jugend des TSV Marl-Hüls in die erste Mannschaft. Er war einer Wegbereiter der Deutschen Amateur-Meisterschaft 1954.

Denn das heutige Geburtstageskind "Charly" erzielte im Spitzenspiel in Hassel zwei Treffer zum 3:1-Sieg, womit die Meisterschaft in der Landesliga gesichert wurde. Danach ging es über die Westfalenmeisterschaft ins Endspiel um den nationalen Amateur-Titel in der Glückauf-Kampfbahn, wo die Spvg. Neu-Isenburg bezwungen wurde. Siegbert Merchel hatte ein Angebot des FC St. Pauli, nahm es aber nicht an und musste seine Karriere 1958 nach einer langwierigen Verletzung beenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Baugrundstück ist wieder zugewachsen - das passiert jetzt an der Ewaldstraße 
Baugrundstück ist wieder zugewachsen - das passiert jetzt an der Ewaldstraße 
In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist 
In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist 
Zechengelände wieder im Fokus: Illegale Rennen, nächtliche Gelage, viele Verstöße 
Zechengelände wieder im Fokus: Illegale Rennen, nächtliche Gelage, viele Verstöße 
"Wir planen zweigleisig" - Zieht sich der TuS Haltern aus der Regionalliga zurück?
"Wir planen zweigleisig" - Zieht sich der TuS Haltern aus der Regionalliga zurück?
Ralf Moeller spricht in einem Interview über Geld und seine Heimat Recklinghausen
Ralf Moeller spricht in einem Interview über Geld und seine Heimat Recklinghausen

Kommentare