+
Sinsens Trainer Ernst Raschowski hofft auf den ersten Sieg unter seiner Regie. 

Fußball

TuS 05 Sinsen II erwartet Adler Weseke II zum Kellerduell

Zum vorgezogenen Spiel der Kreisliga A1 erwartet heute Abend der TuS 05 Sinsen II Adler Weseke II (19.30 Uhr). Die Gastgeber hoffen auf einen Sieg.

Die Stimmung bei den Sinsenern ist seit dem überraschenden 2:2 am vergangenen Sonntag bei Tabellenführer VfL Ramsdorf wieder deutlich besser als zuvor. Niemand hätte im Vorfeld mit diesem Punktgewinn gerechnet, auch wenn dabei drei Spieler aus dem Westfalenliga-Kader, darunter Patrick Goecke, mithalfen.

Mit Verstärkung ist zu rechnen

„Wir wollen den Schwung jetzt mitnehmen“, sagt TuS-Trainer Ernst Raschowski, der auch heute Abend wieder auf Verstärkung aus der Kotziampassis-Elf hofft. „Ein Sieg würde uns sehr glücklich machen“, sagt Raschowski, in dessen Amtszeit dem TuS 05 II noch kein dreifacher Punktgewinn gelang. Den hat auch das Tabellenschlusslicht aus Weseke noch nicht gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Amtliche Unwetterwarnung: Heftige Winde am Alpenrand - auch der Norden stark betroffen
Amtliche Unwetterwarnung: Heftige Winde am Alpenrand - auch der Norden stark betroffen

Kommentare