+
Das Tor, das Sinsens schwarze Serie beendet: Jakob Helfer (graues Trikot, rechts) bugsiert den Ball mit dem Bein zum 2:2 ins Netz von Concordia Wiemelhausen – in der 93. Minute. Danach pfeift der Schiri ab.

Fussball

TuS 05 Sinsen: Irres Spiel beendet schwarze Serie 

Ein verrücktes Westfalenliga-Spiel erleben 120 Zuschauer auf der Bezirkssportanlage. TuS 05 Sinsen und Concordia Wiemelhausen bieten beim 2:2 eine furiose Schlussphase.

Durch ein Tor von Lorenz Niedrig aus der 67. Minute führt Sinsen bis in die Schlussphase mit 1:0. Der vierte Saisonsieg scheint greifbar nahe – nach sechs Niederlagen in Folge lechzen Spieler, Trainer und Anhänger nach dem Erfolgserlebnis. 

Doch dann patzt ausgerechnet der zuletzt gelobte Torwart Tom Richert: Sinsens Schlussmann misslingt ein Abschlag, Concordia kommt in Ballbesitz. Torjäger Xhino Kadiu kommt im Strafraum an den Ball und setzt den Ball elegant an Richert vorbei zum 1:1 ins Netz.

Kadiu hat die Entscheidung auf dem Fuß

Der Nackenschlag, gerade verdaut, verwandelt sich in einen Tiefschlag. Der TuS 05 selbst mit einem Eckstoß im Angriff, gibt die defensive Ordnung total auf. Bochums Keeper Thorben Schmidt fängt den Flankenball ab und bedient mit einem langen Schlag seinen Stürmer. Und tatsächlich düpiert Kadiu Sinsens einzig verbliebenen Abwehrmann Dominik Grams, zieht auf das TuS-Tor los und trifft an Richert vorbei zum 1:2 (90.). 

Nur wenige Sekunden später hat erneut Kadiu das 1:3 auf dem Fuß – diesmal pariert Richert prächtig. Der TuS 05 wechselt noch einmal, die Nachspielzeit ist so gut wie abgelaufen. 

Helfer hält das Bein hin - 2:2

Für die Heimelf springt noch ein Eckstoß von der rechten Seite heraus. Dennis Adamczok, dem ein gutes Spiel zu bescheinigen ist, bringt den Ball scharf vor das Tor der Rot-Weißen. Jakob Helfer hält im Fünfmeterraum geistesgegenwärtig das Bein hin und lenkt die „Kugel“ ins Netz – 2:2 (90.+3) und Abpfiff. Welch ein furioses Finale!

Natürlich bezeichnet Sinsens Trainer Antonios Kotziampassis das Resultat als „glücklich“. Aber bezieht man den ganzen Spielverlauf in die Bewertung mit ein, muss das Remis als gerechtes Ergebnis gewertet werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden

Kommentare