+
Als Titelverteidiger geht am 10. Januar der TuS 05 Sinsen an den Start. Es wird in Gruppe C aber nicht einfach, die Vorrunde zu überstehen.

Auslosung der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

TuS 05 Sinsen, FC Marl und VfB Hüls - einer ist schon nach der Vorrunde der Stadtmeisterschaft raus

Die Gruppe C der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft ist die "Todesgruppe". "Glücksfee" Bürgermeister Werner Arndt führte alle drei Favoriten zusammen.

Wenn am 10. Januar in der Rundsporthalle wieder um den Titel der Stadtmeisterschaft gespielt wird, verpasst einer der drei Favoriten die Endrunde, das ist jetzt schon klar. Denn die Auslosung ergab für die Gruppe C die Zusammensetzung aus Titelverteidiger TuS 05 Sinsen (Westfalenliga), FC Marl und Feld-Stadtmeister VfB Hüls (beide Bezirksliga). Sinsen kann den Mitternachtscup in Herten am 28. Dezember als Generalprobe nutzen. Beim VfB wird interessant sein, wer auf der Trainerbank sitzt, denn Christoph Schlebach hat seinen Vertrag zum 31. Dezember aufgelöst, ein Nachfolger ist zurzeit noch nicht in Sicht.

A-Kreisligisten in Gruppe A

Sollte eine andere Mannschaft als eine dieser Drei den Titel gewinnen, wäre das schon eine große Überraschung. In Gruppe A treffen die beiden A-Kreisligisten SC Marl-Hamm und Fenerbahce Istanbul Marl sowie der TSV Marl-Hüls (Kreisliga B) aufeinander. In Gruppe B bekommen es SuS Polsum, Sickingmühler SV (beide Kreisliga B) und die DJK Germania Lenkerbeck aus der Kreisliga C miteinander zu tun.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Mundschutz gegen Coronavirus selber nähen - Stadt Essen veröffentlicht eine Anleitung
Mundschutz gegen Coronavirus selber nähen - Stadt Essen veröffentlicht eine Anleitung
Video
„Lesen trotz(t) Krise“ - Gudrun Güth liest Gedichte | cityInfo.TV
„Lesen trotz(t) Krise“ - Gudrun Güth liest Gedichte | cityInfo.TV
Covid-19, Coronavirus, Infizierte und Todesfälle: Was die Zahlen aussagen - und was nicht
Covid-19, Coronavirus, Infizierte und Todesfälle: Was die Zahlen aussagen - und was nicht
Lange Staus an der Umladestelle - worauf sich die Bürger einstellen müssen
Lange Staus an der Umladestelle - worauf sich die Bürger einstellen müssen
Das Maritimo-Freizeitbad in Oer-Erkenschwick wird saniert
Das Maritimo-Freizeitbad in Oer-Erkenschwick wird saniert

Kommentare