Tischtennis

Spannende Spiele am Vierer-Tisch

MARL. - Im Glutofen Harkortschule feuerten die Teilnehmer die Zelluloidkugeln über die Tische, was die Schläger hergaben.

Die Tischtennis-Abteilung des VfL Hüls lud Mitglieder und Freunde des Vereins zum 4er-Tisch-Turnier. Und die Zuschauer bekamen richtig was geboten.

Die Sportart 4er-Tisch ist eine Abwandlung des herkömmlichen Tischtennis. Vier Tische werden zu einem großen zusammengestellt. Wieder einmal konnte der Ausrichter ein hochkarätiges Teilnehmerfeld aufbieten.

In Gruppe A lösten Jasper Reinbothe und Nico Breda das Ticket fürs Halbfinale. Die Gruppe B wurde von Maik Schäfer und Frederick Haala dominiert. Reinbothe setzte sich im Halbfinale gegen Haala mit 2:0 durch; Breda machte gegen Schäfer die Finalteilnahme klar.

Das Endspiel ging nach einer spannenden Partie an Jasper Reinbothe, der sich gegen Breda knapp durchsetzen konnte. Dritter wurde Frederick Haala.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause

Kommentare