+
Lieferten eine Topleistung ab: Lars Klischewski, Dominik Schäfers, Michael Bähr, Frederick Haala, Nils Steufmehl und Leon Fankhänel.

Tischtennis

VfL-Herren erobern die Spitze

MARL - Bärenstarke Hülser Herren siegen im Topspiel mit 9:2.

Das war stark: Im Topspiel der Kreisliga schlugen die Herren des VfL Hüls den bislang ebenfalls noch verlustpunktfreien FC Schalke 04 III mit 9:2 und setzten sich damit an die Tabellenspitze.

Noch Minuten nach dem letzten Ballwechsel starrte VfL-Kapitän Michael Bähr ungläubig auf den frisch ausgefüllten Spielbericht: „Ich bin wahrscheinlich der Letzte, der mit so einem Ergebnis gerechnet hat. Das war wahrscheinlich unsere beste Leistung seit vielen Jahren.“

Dabei begann das Spiel mit einem Novum: Frederick Haala und Nils Steufmehl verloren erstmals in dieser Saison ein Doppel. Die Kombinationen Bähr/Fankhänel und Klischewski/Schäfers sorgten aber für den nötigen Rückenwind, der den VfL in den folgenden Einzeln beflügelte. Schalke wehrte sich, musste die Hülser Überlegenheit aber anerkennen. Erfolgreichster VfL-Spieler war Leon Fankhänel mit zwei Einzelsiegen, aber alle Hülser zeigten eine Top-Leistung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick

Kommentare