+
Steuerte zwei Punkte zum wichtigen Hülser Auswärtssieg bei: Thomas Schwierz.

Tischtennis

Zwei Punkte für den Hülser Klassenerhalt

  • schließen

MARL - Wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt hat der TTC Marl-Hüls bei GW Schultendorf III gewonnen. Es dauerte drei Stunden, bis der 9:6-Erfolg unter Dach und Fach war.

Nach den Doppeln hatten die Gäste zwar mit 1:2 hinten gelegen, doch in den Einzeln war der neu gegründete Klub sofort hellwach. Im ersten Durchgang gewannen die Marler fünf von sechs Spielen und sorgten für einen scheinbar beruhigenden 6:3-Vorsprung. Doch die Niederlagen von Thomas Wiescholek und Timo Bernatek im oberen Paarkreuz brachte Schultendorf wieder heran. Die Mitte blieb cool: Valery Braukst-Kolmagorov und Thomas Schwierz gewannen, sodass Hüls schon ein Remis sicher hatte. Den fehlenden neunten Punkt holte nach der Niederlage von Routinier Wolfgang Adam dann Hendrik Oberfeld, der in einem spannenden Match mit 11:9 im fünften Satz erfolgreich war.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Gewalt in der Kreisliga: GW Erkenschwick will Zeichen setzen
Gewalt in der Kreisliga: GW Erkenschwick will Zeichen setzen
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen

Kommentare