+
Trainer André Mölleken will mit seinem Team jetzt im oberen Tabellendrittel bleiben.

Volleyball

SG Vest steht im ersten Satz neben sich - feiert aber den fünften Sieg im sechsten Spiel

Verbandsligist SG Vest brauchte im Auswärtsspiel beim SSV Meschede zwar etwas Anlaufzeit, kam dann aber ins Rollen. Am Ende stand ein 3:2-Sieg. 

Dabei begann es ganz und gar nicht nach Plan: Die SG Vest war zwar frühzeitig im Sauerland eingetroffen. „Aber in den Köpfen der Spielerinnen stand wohl: Wir sind zu spät dran“, so André Mölleken. Das Resultat: „Im ersten Satz waren wir überhaupt nicht da.“ Es mag sein, dass einige Spielerinnen sich auch von der gut gefüllten Halle beeindrucken ließen. Jedenfalls verlor die Spielgemeinschaft den ersten Satz mit 15:25.

SG Vest fängt sich scnnell

Im zweiten und dritten Satz fing sich der Gast aber und übernahm das Kommando. „Da hatte Meschede nichts zu melden“, sagte SG-Trainer Mölleken. Die SG Vest holte sich beide Durchgänge mit 25:19. Im vierten Abschnitt erlebte Mölleken den mittlerweile schon obligatorischen Einbruch seines Teams, das sich mit 20:25 geschlagen gab. Nur, um im Tiebreak wieder voll da zu sein. Nach dem 15:10 bejubelten die Gäste ihren fünften Saisonsieg im sechsten Spiel. Durch den hat sich die SG Vest nicht nur behauptet, sondern auch VV Schwerte distanziert. Der Tabellenvierte war zuvor punktgliech gewesen, unterlag aber bei RC Sorpesee II mit 2:3.

Vorsichtige Prognosen

Noch ist Andre Mölleken vorsichtig mit Prognosen. „Denn wir haben noch eingen Verbesserungsbedarf“, sagt er. „Aber im oberen Tabellendrittel wollen wir schon abschneiden.“ 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Rund 5.000 Kinder und ihre (Groß-)Eltern folgen dem Nikolaus beim Zug durch Oer-Erkenschwick
Rund 5.000 Kinder und ihre (Groß-)Eltern folgen dem Nikolaus beim Zug durch Oer-Erkenschwick
Entscheidung um Alexander Nübel naht: Das ist Schalkes Millionen-Plan
Entscheidung um Alexander Nübel naht: Das ist Schalkes Millionen-Plan
Bald droht auf Schalke das nächste Torwart-Chaos: Was passiert, wenn Fährmann zurückkommt?
Bald droht auf Schalke das nächste Torwart-Chaos: Was passiert, wenn Fährmann zurückkommt?
EC-Karten-Dieb festgenommen - 41-Jähriger durch Zeugenhinweise enttarnt
EC-Karten-Dieb festgenommen - 41-Jähriger durch Zeugenhinweise enttarnt
Bundesparteitag: Kevin Kühnert zum neuen SPD-Vize gewählt - Heil mit schlechtestem Ergebnis
Bundesparteitag: Kevin Kühnert zum neuen SPD-Vize gewählt - Heil mit schlechtestem Ergebnis

Kommentare