+
Der Block steht: Patrick Cremer (l.) und Christoph Ovelhey (r.) wehren den Soester Angriff erfolgreich ab. Trotzdem unterlagen die SG Volleys.

Volleyball

SG Volleys unterliegen auch Soest

MARL - Diese Bilanz ist ernüchternd: In den ersten acht Saisonspielen haben die SG Volleys nur einmal gewonnen und insgesamt lediglich sechs Sätze gewonnen. Auch gegen den Soester TV reichte es am Samstag nicht zu einer vorweihnachtlichen Beschwerung. Die Marler Verbandsliga-Volleyballer verloren mit 0:3.

Die Hausherren mussten die Aufgabe gegen den Tabellenvierten mit nur acht Spielern bestreiten. Nach dem Aufwärmen hatte Marcel Cremer signalisiert, dass er wegen seiner Knieprobleme nicht würde dabei sein können. Im ersten Satz leisteten die Marler noch lange Widerstand. Soest benötigte 24 Minuten, um die Gastgeber mit 25:21 niederzuringen. Der zweite Durchgang ging dann schon etwas schneller: Zwar spielte die SG jetzt besser zusammen, aber dafür erhöhte sich die Fehlerquote im Aufschlag. Alex von der Gathen „keulte“ im Außenangriff, blieb jedoch mehrfach im Soester Block hängen. Am Ende lag der Gast mit 25:19 vorne.

Unter dem 0:2-Satzrückstand litt die Stimmung bei der Spielgemeinschaft sichtlich. Marl erkämpfte nur noch 16 Zähler, obwohl Trainer Christoph Freund auch positive Ansätze erkannte. Tahsin Sengül gefiel als sicherer Libero, Patrick Cremer gab mit Erfolg den Zuspieler, „obwohl seine Stärken im Angriff und in der Abwehr liegen“.

Ein Sonderlob sprach der Coach Christof Vornholz aus, der seine Rolle als Diagonalangreifer und damit als Hauptblockspieler überzeugend ausfüllte. Obwohl Christoph Ovelhey ebenfalls eine gute Leistung bot, war der Mittelangriff die Schwachstelle der Gastgeber.

Trainer Freund ist aber trotzdem zuversichtlich, dass die ausstehenden Begegnungen – ein Spiel der Hinrunde, neun Mal Rückrunde – besser laufen. „Dann sollte unser Zuspieler Thomas Mahey endlich wieder fit sein“, hofft der Übungsleiter.

Um sich für die Fortsetzung der Meisterschaftsserie zu wappnen, nimmt das Team am 6. Januar an einem Turnier in Essen teil.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug

Kommentare