+
Christoph Metzelder.

Ermittlungen gegen Ex-Profi

Schlimme Vorwürfe gegen Metzelder: Nun lässt er auch seine Stiftungsämter ruhen

Gegen Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder wird ermittelt. Er soll kinderpornografische Fotos verbreitet haben. Jetzt gibt es Neuigkeiten aus dem Umfeld des Ex-Profis.

Update, 8. September, 12.30 Uhr: Der Stiftungsvorstand der nach Metzelder benannten Stiftung hat bekannt gegeben, dass der Ex-Fußball-Nationalspieler vorerst auch die Ämter bei seiner Stiftung ruhen lässt. Solange bis die Vorwürfe gegen ihn aufgeklärt werden, solle dies auch so bleiben. Die Homepage der Metzelder-Stiftung war seit Bekanntwerden der Vorwürfe nicht mehr zu erreichen. Mittlerweile ist auf der Website die offizielle Stellungnahme des Vorstandes zu lesen.


Update, 7. September, 9 Uhr: Als Reaktion auf die Vorwürfe gegen Ex-Fußballnationalspieler Christoph Metzelder hat ein Theologie-Professor das Kuratorium der Stiftung des Ex-Fußballers verlassen. Er tue dies erstens wegen der Schwere der Vorwürfe „und zweitens wegen des mir unbegreiflichen Schweigens sowohl des Christoph Metzelder wie auch der Stiftung, was für mich wiederum angesichts der Schwere der Anschuldigung ebenso unbegreiflich wie unangemessen ist“, teilte Peter Schallenberg der Deutschen Presse-Agentur am Freitag mit. Zuvor hatte Radio Hochstift über den Schritt des Paderborner Theologen berichtet.

Update, 5.9., 17 Uhr: Eine Stellungnahme von Christoph Metzelder wird es wohl erstmal nicht geben. Der Halterner hat inzwischen seine öffentlichen Twitter- und Facebook-Accounts gelöscht. Lediglich auf Instagram ist noch ein Profil des ehemaligen Nationalspielers zu finden. Inzwischen steht auch fest, dass sich Metzelder in der Causa wohl von Dr. Rüdiger Deckers vertreten lassen wird. Das berichtet die "Bild" online. 

Nach schweren Vorwürfen: Neue Details zu Ermittlungen gegen Christoph Metzelder

Auch seine Trainerausbildung liegt auf Eis: "Die Teilnahme von Christoph Metzelder am laufenden Fußballlehrer-Lehrgang ruht einvernehmlich bis zur Klärung der gegen ihn erhobenen Vorwürfe“, teilt die Sportschule Hennef gegenüber der dpa mit. Auch aus seiner eigenen Kommunikationsagentur mit seinem Partner Raphael Brinkert ist Metzelder ausgestiegen. 

Update, 5.9., 10.15 Uhr: Es sind weitere Details zu den Ermittlungen gegen Metzelder bekannt geworden: Offenbar hat die Hamburger Staatsanwaltschaft bereits am 19. August ein Strafverfahren gegen den Vorsitzenden des TuS Haltern eingeleitet. Das berichtet msl24.de. 

Die Internetseite der Christoph-Metzelder-Stiftung ist unterdessen nicht mehr erreichbar. Ein Grund dafür ist nicht bekannt.

FDP-Vize Wolfgang Kubicki hat am Mittwochabend bei Sandra Maischberger in der ARD vor einer „Vorverurteilung“ in dem Fall Metzelder gewarnt: „Die Staatsanwaltschaft hat einen Anfangsverdacht bejaht. Sie ermittelt jetzt logischerweise. Das muss sie auch.“ Allerdings müsse man auch beachten, dass man so einen Makel niemals wieder loswerde - auch dann nicht, wenn am Ende an der Sache nichts dran wäre. „Der ist gebrandmarkt für den Rest seines Lebens. (...) Ich habe ihn bei sehr vielen Charity-Aktionen erlebt. Das würde mich sehr wundern, wenn der auf Kinderpornografie steht.“

Update, 4.9., 10 Uhr:

"Bis zur finalen Aufklärung des laufenden Ermittlungsverfahrens wird der ehemalige Nationalspieler seine Ämter beim TuS Haltern am See ruhen lassen", teilte der Verein auf seiner Internetseite mit. „Für uns gilt die Unschuldsvermutung", so der Verein weiter.

Der 38-Jährige ist seit 2014 Vorsitzender seines Heimatvereins und war bis zuletzt ebenfalls im Trainerstab für die U19 aktiv.

Update, 4.9., 17.30 Uhr:

Die Hamburger Staatsanwaltschaft hat den Ablauf im Fall der Ermittlungen gegen Christoph Metzelder präzisiert. Der erste Hinweis an die Polizei, wonach eine Frau kinderpornografische Dateien von Metzelder erhalten habe, sei von einem Dritten gekommen, sagte Behördensprecherin Liddy Oechtering am Mittwoch. Die Polizei habe die Frau daraufhin kontaktiert und als Zeugin befragt.

Am Mittwochvormittag hatte die Behörde zunächst mitgeteilt, dass die mutmaßliche Empfängerin der Bilder Strafanzeige erstattet habe. Die Frau sei aber nicht aktiv auf die Polizei zugegangen, hieß es nun. Ob sie Strafanzeige erstattet habe, sei derzeit unklar.

Update, 4.9., 16.30 Uhr:

 Gegenüber den Ermittlern habe sich Metzelder zu den Vorwürfen nicht geäußert, berichtete Staatsanwältin Oechtering. Ihm sei aber Gelegenheit dazu gegeben worden - "rechtliches Gehör", wie es im Amtsdeutsch heißt. Metzelder habe sich kooperativ verhalten und sei nicht festgenommen worden, hieß es. 

Erst am Montag hatte sich Metzelder zusammen mit seinem Geschäftspartner in einer Foto-Montage mit gewaltigem Bauchumfang präsentiert: "Wie wäre es mal wieder mit Sport?", witzelte der 38-Jährige. Die Botschaft war, dass die Werbeagentur, deren Mitgründer Metzelder ist, sich nicht mehr nur sozialen Kampagnen verschrieben hat, sondern auch dem Sport-Marketing widmen will.

Metzelder setzt sich für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche ein

Bereits 2006 hatte er als aktiver Fußballprofi die Christoph-Metzelder-Stiftung ins Leben gerufen, die sich für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzt. Am Mittwoch war ihre Webseite zeitweise nicht zu erreichen.

Mit seinem Engagement für die CDU und gegen Nazis hat sich der Westfale auch Feinde gemacht. Die Kommentarspalten seiner Social-Media-Auftritte füllten sich am Mittwoch rasch mit hasserfüllten Kommentaren, immer wieder unterbrochen von besonnenen Stimmen, die daran erinnerten, dass nichts bewiesen sei und für Metzelder die Unschuldsvermutung gelte.

Update, 4.9., 12.27 Uhr: Der SC Preußen Münster ist der erste Fußballverein, der in der Causa Metzelder Stellung bezieht. Christoph Metzelder ist Aufsichtsratsmitglied beim Drittligisten. Der Aufsichtsratsvorsitzende Frank Westermann und Vereinspräsident Christoph Strässer teilen in einer Stellungnahme mit: „Für uns gilt die Unschuldsvermutung als eines der zentralen rechtsstaatlichen Grundprinzipien. Wir haben großes Vertrauen in die Mechanismen dieses Rechtsstaates und in die zuständigen Behörden.“

Weitere Stellungnahmen würden vom Verein nicht abgegeben werden. 

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Metzelder - jetzt zieht die ARD Konsequenzen

Update, 4.9., 11:50 Uhr: Die ARD hat nun bekannt gegeben, die Zusammenarbeit mit Metzelder ruhen lassen zu wollen. ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky äußert sich in der Bild: „Wir lassen die Zusammenarbeit ruhen bis zur Klärung der Vorwürfe.“ Metzelder stand dem Sender unter anderem als Experte zur Verfügung und war an der Auslosung der zweiten DFB-Pokal-Runde beteiligt. 

Von Metzelder selbst oder seinem Verein, dem TuS Haltern, gibt es noch keine Stellungnahme. 

Update, 4.9., 10.49 Uhr: Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Verbreitung kinderpornografischer Inhalte eingeleitet. Dies bestätigte Liddy Oechtering, Sprecherin der Staatsanwaltschaft Hamburg, am Mittwoch dem SID.

Die Pressemitteilung der Generalstaatsanwaltschaft Hamburg zum Fall Metzelder.

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Metzelder - er soll kinderpornografische Fotos verbreitet haben

Update, 4.9., 6.15 Uhr: Weiteren Medienberichten zufolge soll kein Haftbefehl gegen Metzelder vorliegen. Der ehemalige Nationalspieler ist nach der Durchsuchung seines Hauses in Düsseldorf auf freiem Fuß. Ein offizielles Statement vom TuS Haltern oder von Christoph Metzelder selbst steht zu der Thematik noch aus. 

Unsere bisherige Berichterstattung: 

Medienberichten zufolge soll gegen den ehemaligen Fußball-Nationalspieler Christoph Metzelder wegen Anfangsverdachts auf Kinderpornografie ermittelt werden. 

Staatsanwaltschaft bei Metzelder in der Sportschule

Die Staatsanwaltschaft Hamburg soll Metzelder am Dienstag in der Sportschule in Hennef in der Nähe von Sankt Augustin abgefangen und die Durchsuchung seines Hauses in Düsseldorf veranlasst haben, wie der Fernsehsender ntv am Abend berichtet

Der Anfangsverdacht beruht einem Bericht von bild.de zufolge auf Informationen einer Hamburgerin, mit der der Ex-Nationalspieler eine Beziehung haben soll. Sie legte 15 kinderpornografische Fotos vor, die Metzelder ihr mutmaßlich per WhatsApp geschickt habe.

Christoph Metzelder beim TuS Haltern

Metzelder ist Vorsitzender des Fußballvereins TuS Haltern. Der 38-Jährige macht gerade eine Trainerausbildung und absolviert in Rahmen dessen Praktika beim Drittligisten Preußen Münster und seinem Heimatklub TuS Haltern. In Haltern am See ist Metzelder hauptverantwortlich für den Aufschwung des Vereins.

Anmerkung der Redaktion: Zum jetzigem Zeitpunkt handelt es sich lediglich um einen Verdacht, für den Verdächtigen gilt weiterhin die Unschuldsvermutung.

mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht
Spaziergänge sind wie ein Hindernislauf - darüber ärgert sich ein Rentner (79)     
Spaziergänge sind wie ein Hindernislauf - darüber ärgert sich ein Rentner (79)     

Kommentare