+
Teutonias Trainer Bernd Spriewald hofft gegen Oberwiese auf den dritten Sieg im dritten Spiel.

Fußball Kreisliga B4

Im Derby beim FC Spvgg. Oberwiese  präsentiert Teutonia SuS II zwei neue Spieler

  • schließen

Wegen des Parkfests in Waltrop haben FC Spvgg. Oberwiese und Teutonia SuS Waltrop II ihr Derby vorgezogen. Die Gäste bringen  zwei Ex-Oberwieser Spieler mit, die ihr Debüt feiern. 

Parkfest-Wochenende in Waltrop: Fußball will da am Sonntag keiner spielen. Und weil das so ist, haben FC Spvgg. Oberwiese und Teutonia SuS Waltrop II ihr Derby in der Kreisliga B4 auf den Donnerstagabend (Anstoß im SpoNo ist um 19.30 Uhr) vorverlegt – in beiderseitigem Einvernehmen.

Auch Teutonias Erste hat spielfrei 

Schließlich wollen alle Kicker im Moselbachpark mitfeiern. Und weil Bezirksliga-Staffelleiter Klaus Overwien (kommt zufällig auch aus Waltrop) offenbar ein großes Herz für feiernde Fußballer hat, hat er Bezirksligist Teutonia SuS I bei der Erstellung des Spielplans in der Staffel 9 (15 Teams) ebenfalls ein spielfreies Wochenende spendiert. 

Vor dem Derby ist nach dem Derby

Für Oberwiese heißt es also heute: Vor dem Derby, ist nach dem Derby. Fünf Tage nach dem 1:6 gegen VfB Waltrop geht’s gegen Teutonias runderneuerte Reserve. Und die ist mit zwei Siegen optimal in die Spielzeit gestartet. Das freut auch den neuen Trainer Bernd Spriewald. „Aber gegen Obewiese wird’s noch etwas schwieriger“, vermutet er. 

Freigabe für Sprenger und Distelkamp

Ausgerechnet im Stadtduell gegen die alten Kameraden feiern die Ex-Oberwieser Felix Sprenger und Max Distelkamp ihr Teutonia-Debüt. Beide sind nach einigem Hin und Her seit dieser Woche endlich für die „Schwatten“ spielberechtigt.

Spiel der Woche: VfB Waltrop gegen FC Spvgg. Oberwiese | cityInfo.TV

Spiel der Woche: VfB Waltrop gegen FC Spvgg. Oberwiese | cityInfo.TV

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt
Vater soll Sohn unter Drogen gesetzt und zum sexuellen Missbrauch angeboten haben
Vater soll Sohn unter Drogen gesetzt und zum sexuellen Missbrauch angeboten haben

Kommentare