+
Der letzte Kopfball landete im Kofferraum. Die FC-Kicker fahren nach Berlin. 

Fußball

18 VIP-Tickets für Hertha gegen Gladbach - FC-Kicker sahnen mit diesem Video Hauptpreis ab

  • schließen

Bei einem Video-Gewinnspiel im Rahmen eines Fußballturniers im Juli in Haltern haben die Fußballer des FC 26 Erkenschwick eine Reise nach Berlin gewonnen.   

  • Fußball-Akrobaten des FC 26 drehen ein Bewerbungsvideo und fahren nach Berlin
  • 18 VIP-Tickets für Hertha gegen Mönchengladbach und Übernachtung im Vier-Sterne-Hotel
  • Kopfball-Stafette der Rapener landet bei der Online-Abstimmung auf Platz zwei 

18 VIP-Tickets fürs Bundesliga-Finale im Berliner Olympiastadion, wo die „alte Dame“ Hertha am 21. Dezember den aktuellen Branchenprimus Borussia Mönchengladbach empfängt, Übernachtung im Vier-Sterne-Hotel von Samstag auf Sonntag und die kostenlose Anreise in die Bundeshauptstadt. Die Teilnahme an einem Gewinnspiel im Juli hat sich für die Fußballer des FC 26 Erkenschwick wahrlich gelohnt. 

Der letzte Kopfball landet im Kofferraum

Beim Hyundai-Cup des TuS Haltern, einem Kleinfeldturnier auf der Sportanlage in der Stauseekampfbahn, gingen die Rapener an den Start. Zum Turniersieg hatte es damals zwar nicht gereicht, aber die Spieler dürfen sich nachträglich als „echte Gewinner“ fühlen. „Alle Mannschaften konnten ein Bewerbungsvideo drehen“, sagt FC-Trainer Andreas Klemm. Kurzerhand nahmen sich die Oer-Erkenschwicker ein paar Bälle, stellten sich in Zweier-Reihe auf und köpften sich die „Kugel“ hin und her. Mit dem letzten Ballkontakt beförderten sie den Ball in die geöffnete Heckklappe eines vom Turniersponsor geparkten Wagens. 

Am 21. Dezember mit dem ICE nach Berlin

Alle Bewerbungsvideos wurden dann im Internet veröffentlicht. Die Videos mit den meisten Stimmen sahnten dann die Hauptpreise ab. Der FC wurde Zweiter und düst nun am Morgen des 21. Dezembers mit dem ICE von Recklinghausen in die Hauptstadt. „Der erste Preis wäre eine professionelle Videoausrüstung gewesen im Wert von über 15.000 Euro“, sagt Klemm. „Aber was hätten wir damit anfangen sollen? Vermutlich hätten wir sie verkauft“, verrät er. Auf jeden Fall dürfen sich die Rapener Kicker, die in der Kreisliga B3 derzeit als Tabellendritter noch mittendrin sind im Aufstiegsrennen, nun auf ein erlebnisreiches Wochenende freuen.

In der Liga läuft es aktuell ebenfalls gut für den FC

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfassbare Tat an Tankstelle in Gelsenkirchen: Polizei fahndet nach zwei Männern - Zusammenhang mit früherem Vorfall?
Unfassbare Tat an Tankstelle in Gelsenkirchen: Polizei fahndet nach zwei Männern - Zusammenhang mit früherem Vorfall?
Baugrundstück ist wieder zugewachsen - das passiert jetzt an der Ewaldstraße 
Baugrundstück ist wieder zugewachsen - das passiert jetzt an der Ewaldstraße 
In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist 
In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist 
Zechengelände wieder im Fokus: Illegale Rennen, nächtliche Gelage, viele Verstöße 
Zechengelände wieder im Fokus: Illegale Rennen, nächtliche Gelage, viele Verstöße 
Coronavirus: Nur noch 37 aktuelle Fälle im Kreisgebiet, Mehrwertsteuersatz in der Gastronomie sinkt
Coronavirus: Nur noch 37 aktuelle Fälle im Kreisgebiet, Mehrwertsteuersatz in der Gastronomie sinkt

Kommentare