+
Rudolf Behrenswerth (l.) brachte RWE mit dem Führungstreffer auf die Siegerstraße. Am Ende gewannen die Honermänner im Derby gegen GWE klar mit 6:0.

Fussball

Einen klaren Sieger gab's im Kreisliga A-Derby zwischen RWE und GWE

  • schließen

Nichts zu holen gab es für GW Erkenschwick im Nachbarschaftsduell gegen RW Erkenschwick. Die Frösche kamen im Auswärtsspiel dabei sogar mächtig unter die Räder.

Kreisliga A2

RW Erkenschwick - GW Erkenschwick 6:0 (1:0).

Das war eine heftige Derbyklatsche für die Grün-Weißen. Beim Lokalrivalen RW Erkenschwick gab es für die Synowczik-Elf überhaupt nichts zu holen. Glück hatten die Gäste sogar, dass die Honermänner nicht schon vor der Pause alles klar gemacht haben. Über die gesamte Spielzeit waren die Gastgeber tonangebend, weshalb sich schon früh in der Partie nur die Frage gestellt wurde, wie hoch der Erfolg wohl ausfallen würde. Am Ende waren die Frösche mit dem 0:6 noch sehr gut bedient.

Die Stimmen zum Derby in Erkenschwick | cityInfo.TV

Die Stimmen zum Derby in Erkenschwick | cityInfo.TV

Tore: 1:0 Rudolf Behrenswerth (43.); 2:0 Sebastian Fricke (47.); 3:0 Behrenswerth (53./Foulelfmeter); 4:0 Emre Odabas (66.); 5:0 Fricke (85.); 6:0 Odabas (87.)

Kreisliga B3

FC 26 Erkenschwick - BW Westfalia Langenbochum II 1:1 (1:1).

Am Ende war die Leistung des FC im Heimspiel gegen Langenbochum II zu schwach, um einen Sieg einzufahren. Die Klemm-Elf muss sich somit mit einem 1:1 begnügen. Zwar hatten die Rapener mehr von der Partie, es fehlte aber die Durchschlagskraft in der Offensive. In der Schlussphase hatte die Heimelf zwar doch noch ein paar Möglichkeiten, doch der Ball wollte nicht über die Linie, sodass es beim 1:1 blieb.

Tore: 1:0 Joel Göttken (35.), 1:1 Zenon Miranda Kneip

Kreisliga B4

SV Bossendorf - Titania Erkenschwick 3:1 (2:0).

Einen herben Dämpfer musste der SV Titania Erkenschwick in Bossendorf hinnehmen. Durch die 1:3-Schlappe der Gäste, hinken sie weiter ihren eigenen Ansprüchen hinterher. Eigentlich wollte Coach Bastian Prymus weiter in der Tabelle klettern und Boden gut machen. Durch die zweite Pleite am Stück ist dieses Vorhaben aber vorerst gestoppt.

Tore: 1:0 Leon Kleerbaum (4./ET.), 2:0 Tim Schlimbach (32.), 3:0 Luke Shane Reining (76.), 3:1 Mahmut Karatas (80.)

Spvgg. Oberwiese - GW Erkenschwick II 3:0 (2:0).

Die starke Serie von fünf Siegen am Stück ist für GW Erkenschwick II beendet. Im Gastspiel bei der Spvgg. Oberwiese verlor die Korat-Elf klar mit 0:3. Durch die Pleite ist der Durchmarsch in der Tabelle, welchen die Frösche nach durchwachsenem Saisonstart in den letzten Wochen hingelegt hatten, gestoppt worden.

Tore: 1:0 Fabian Müller (19.), 2:0 Cedric Aufdenkamp (24.), 3:0 Bernd Schmidt (59.)

Das war auf den anderen Plätzen im Kreis los

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Fliesenschäden: Südbad eröffnet am Wochenende wieder
Nach Fliesenschäden: Südbad eröffnet am Wochenende wieder
Wer wird Sportler des Jahres? Für die Party ist alles bereit
Wer wird Sportler des Jahres? Für die Party ist alles bereit
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020 - hier gibt es alle wichtigen Informationen
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020 - hier gibt es alle wichtigen Informationen
Hammerlos für die SG Suderwich - PSV Recklinghausen träumt von speziellem Finale 
Hammerlos für die SG Suderwich - PSV Recklinghausen träumt von speziellem Finale 
Video
Halina Birenbaum als Ehrengast im Marler Rathaus | cityInfo.TV
Halina Birenbaum als Ehrengast im Marler Rathaus | cityInfo.TV

Kommentare