32:28-Erfolg über Westaflia Welper

„Steini“ hält den Sieg fest

  • schließen

HATTINGEN - Torwart-Oldie Michael Rößler hält in Welper bärenstark und Florian Mersdorf ersetzt den verletzten Torjäger Torben Wyink – der FC jubelt.

Unter der Woche mussten die Handballer des FC 26 Erkenschwick die Hiobsbotschaft hinnehmen, dass ihr bester Torjäger Torben Wyink wahrscheinlich für den Rest der Saison ausfallen wird. Mit Florian Mersdorf und Michael Rößler sprangen beim 32:28 (14:16)-Erfolg gegen Westfalia Welper zwei Spieler in die Bresche, die viele vorher so vielleicht nicht auf dem Zettel hatten.

Mersdorf vertrat Wyink im Rückraum überragend und avancierte mit zehn Treffern zum besten Werfer seines Teams. Rößler setzte sich für den kränkelnden Jonathan Paters auf die Bank und kam nach einer Viertelstunde in die Partie, nachdem Dustin Chnielewski bis dato einen unglücklichen Tag erwischte. „Steini hat einfach bärenstark gehalten und uns den Sieg gesichert. Mit 52 Jahren noch solch eine Leistung abrufen zu können, macht mich fast sprachlos“, lobte FC-Coach Jens Körner den Torhüter.

Die Rapener erwischten dabei in Welper einen schwachen Start und lagen nach einer Viertelstunde mit 6:10 zurück. „Da hatten wir auch ordentlich Pech mit den Schiedsrichterentscheidungen“, empfand Körner. Mit der Hereinnahme von Michael „Steini“ Rößler kamen die FCler aber immer näher heran und konnten bis zur Halbzeit auf 14:16 verkürzen.

Nachdem die ersten vier Treffer der zweiten Halbzeit auf das Konto der Gäste gingen, war das Spiel gedreht (34.). Bis in die Schlussphase blieb die Partie ausgeglichen, doch dank acht Treffer von Mersdorf in Hälfte zwei, siegte der FC am Ende „verdient“ (O-Ton Körner) mit 32:28.

FC 26:

Chnielewski, Rößler – Dücker (1), Kusmierz (2), Drüppel (3), Gulik (4), Wyink (3, Flüchter (3), Zirkler, Rinus, Mersdorf (10), Wanjura, Engberding (6)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole
Hauptverkehrsader in Herten wird zur Einbahnstraße
Hauptverkehrsader in Herten wird zur Einbahnstraße
Weitere Festnahme nach Raubserie, Einbrecher in Herten verhaftet, Einsatz in "Horror-Haus"
Weitere Festnahme nach Raubserie, Einbrecher in Herten verhaftet, Einsatz in "Horror-Haus"
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand

Kommentare