+
Wie beim 6:12 im Hinspiel mussten Fabian Jäger (l.) und die WSG Vest auch im Rückspiel dem Meisterschaftsfavoriten Aachener SV zum Sieg gratulieren.

5:17 beim Aachener SV

WSG Vest geht beim Spitzenreiter baden

  • schließen

AACHEN - Für Daniel Gohrke steht fest: Es wird ein beschwerlicher Weg zum Klassenerhalt. Vier Punkte Vorsprung hat Wasserball-Oberligist WSG Vest auf die Abstiegsränge. Und die dürften schnell aufgebraucht sein, wenn sich Auftritte wie beim 5:17 (3:6) beim Aachener SV häufen.

Alles schwarz zu malen, ist nicht das Naturell des Spielertrainers, der den Aufsteiger mit Andreas Knillmann betreut. Vom designierten Zweitligisten, der den 13. Sieg im 14. Spiel feierte, gab es auch viel Lob, was Gohrke erstaunte: „Ich hoffe, wir wissen das einzuschätzen. Wir wissen auch um unsere Schwächen“, konstatiert der Spielertrainer bei fünf erzielten Toren. „Zu ungefährlich“ sei die WSG.

Es sei aber auch „viel Gutes“ dabei gewesen. Beispielsweise der Auftritt im ersten Viertel, als die WSG nach zwei Toren von Steffen Mohr (2., 4.) mit 2:0 führte. Als Gohrke das 3:0 vergab („Den muss ich machen“), zeigte Aachen ganz schnell die Problemzonen der Kombination aus TuW Recklinghausen-Süd und SV Neptun Erkenschwick auf. „Wir sind zu anfällig bei Kontern“, so Gohrke. Der ASV glich aus (2:2, 8.) und zog bis auf 12:4 davon (24.). Mohr (15.) und Gohrke (19., 32.) erzielten die weiteren WSG-Treffer. In den verbleibenden vier Partien trifft der Aufsteiger auf seine drei Verfolger. Speziell das kommende Duell mit dem SV Rheinhausen (2. Juni) erhielt von Gohrke das Etikett „Schlüsselspiel“. Seine These: „Aus diesen drei Spielen brauchen wir zwei Siege. Es wird sehr kribbelig.“

WSG Vest: Schmitz, Trieba; Pagel, Kaufhold, Gohrke (2), Schenk, Mohr (3), Jendreiko, Mell, U. Greine, D. Greine, Bahr, Jäger

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nächtliche Großrazzia an der Eichendorffstraße -  Ergebnisse liegen jetzt vor
Nächtliche Großrazzia an der Eichendorffstraße -  Ergebnisse liegen jetzt vor
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
Hubschrauber kreist über Rapen - Polizei sucht noch immer nach 84-jährigem Senior 
Hubschrauber kreist über Rapen - Polizei sucht noch immer nach 84-jährigem Senior 
Vermummte Männer im Ehrenmalpark: 22-Jähriger mit Schusswaffe bedroht
Vermummte Männer im Ehrenmalpark: 22-Jähriger mit Schusswaffe bedroht
Brand in Awo-Wohnungen: Viele Senioren müssen zu Verwandten - Der Schaden ist hoch 
Brand in Awo-Wohnungen: Viele Senioren müssen zu Verwandten - Der Schaden ist hoch 

Kommentare