+
Thomas Radolla (l.) tippt den nächsten Spieltag

Auftaktspiel der Kreisliga C

RWE II empfängt Titania II

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Rot-Weiß Erkenschwick II und der SV Titania Erkenschwick II eröffnen am Donnerstagabend die Kreisliga-C-Saison im Kreis Recklinghausen mit einem Ortsduell. Anstoß auf dem Sportplatz an der Mühlenstraße ist um 19.30 Uhr.

Auf Wunsch von Gastgeber Rot-Weiß, der am Wochenende eine Fußballschule aus Bochum auf der Sportanlage zu Gast hat, wurde die Partie um drei Tage vorverlegt. „Kein Problem für uns“, sagt Titanias Trainer Thomas Radolla, der sich auf den Ligastart in der Honermannsiedlung freut. In Bestbesetzung kann seine komplett neu zusammengebaute Mannschaft allerdings nicht auflaufen. Mit Lukas Finke fehlt auch der prominenteste Neuzugang seines Kaders. Der Angreifer, der u. a. auch für den SV Rot-Weiß auf Torejagd ging, befindet sich aktuell im Urlaub.

Zudem hat Radolla mit Marius Schmidt, Nico Meyer und Nico Wagner drei Talente an den Kader der ersten Mannschaft abgegeben. Die anfänglich leicht gestörte Kommunikation mit Frank Richert sei auf jeden Fall besser geworden. „Ich hab’ für den Auftakt einen 16er-Kader zur Verfügung. Das sollte reichen“, sagt der Titania-Trainer optimistisch.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Wenig Leerstände in Datteln: Aber wie sieht die Innenstadt der Zukunft aus?
Wenig Leerstände in Datteln: Aber wie sieht die Innenstadt der Zukunft aus?
15 Jahre im Rennen - was der TuS 09 diesmal in der Haard plant
15 Jahre im Rennen - was der TuS 09 diesmal in der Haard plant

Kommentare