Erstes Pflichtspiel im Kalenderjahr

Titania-Damen aus Winterpause zurück

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - SVT empfängt Teutonia Schalke zum Nachholspiel.

Die Winterpause der Damen des SV Titania Erkenschwick endet diesen Sonntag mit dem Nachholspiel gegen Teutonia Schalke.

Trainer Johannes Brune-Gringmuth zeigt sich mit der Winterpause sehr zufrieden. „Die Trainingsbeteiligung und der Einsatz haben definitiv gestimmt. Leider konnten wir nur zwei Spiele absolvieren, aber dann müssen wir uns die Matchpraxis in den Ligaspielen holen. Ich bin daher optimistisch, dass wir die drei Punkte behalten“, so der Trainer.

Die Gastgeberinnen empfangen den Abstiegskandidaten aus Gelsenkirchen, der derzeit auf dem ersten Abstiegsplatz steht.

Verzichten muss Brune-Gringmuth auf Winterrückkehrerin Luisa Rotondaro, die im Urlaub ist. Auch Chiara Fecke wird krankheitsbedingt passen müssen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit

Kommentare