Fußball

RWE feilt an der Viererkette

OER-ERKENSCHWICK - Von der Stadtmeisterschaft, bei der seine Mannschaft nur knapp von der Spvgg. auf Rang zwei verwiesen wurde, hat RWE-Trainer Andreas Albersmann durchweg positive Eindrücke mitgenommen. Jetzt will der Coach im Testspiel gegen den Gelsenkirchener A-Kreisligisten Teutonia Schalke (Fr., 19.30 Uhr, Mühlenweg) weiter an kleineren Baustellen arbeiten lassen.

Da ist zum Beispiel die Viererkette. „Vergangene Saison haben wir mit einer Dreierkette gespielt“, sagt Albersmann. „Bei der Stadtmeisterschaft hat das mit der neuen Viererkette schon ganz gut geklappt, das wollen wir jetzt weiter üben.“ Bei den Titelkämpfen ist Albersmann vor allem Ceyhun Gümüs positiv aufgefallen, der neben Emre Odabas in der Innenverteidigung spielte. „Er ist eine richtige Maschine geworden“, sagt Albersmann mit einem Augenzwinkern über Gümüs, der nicht der Größte und Kräftigste ist.

Aber nicht nur Gümüs, der Auftritt seiner Mannschaft hat Albersmann allgemein gefallen. „Bei der personellen Zusammensetzung war nicht zu erwarten, dass wir so gut abschneiden“, sagt er. „Die dabei waren, haben sich für weitere Einsätze empfohlen.“

Die nächste Spielmöglichkeit bietet sich also heute Abend gegen Schalke, wo mit Hüsseyin Akkaya ein ehemaliger Rot-Weißer auf dem Trainerstuhl sitzt. „Er wohnt in Gelsenkirchen und hat nicht viele Spiele bei uns gemacht“, sagt Andreas Albersmann, der auch Akkayas Arbeitskollege ist. „Er hat uns im Winter verlassen und war bei Teutonia zuerst Co-Trainer.“ Seit diesem Sommer ist Akkaya Chefcoach und soll den Kaderumbruch vorantreiben.

Heute ist die „Kölner Fraktion“ der Rot-Weißen wohl noch nicht an Bord, Kapitän Torsten Stondzik und Co. sollen aber am Sonntag Einsatzzeiten bekommen, wenn RWE das zweite Testspiel innerhalb von 48 Stunden bestreitet. Dann ist der SV Zweckel II ab 15 Uhr zu Gast auf dem Kunstrasenplatz in der Honermannsiedlung. Ein bisschen gedulden muss sich hingegen noch Torjäger Florian Pagels nach seinem Muskelfaserriss. Er gehört zwar auch zu den „Kölnern“, aber ein Einsatz käme noch zu früh. „Wir werden da auch gar keinen Fall ein Risiko eingehen“, sagt Trainer Albersmann. „Wir machen ihn erst einmal fit.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt
Verfolgungsjagd in Marl: Flüchtiger stellt sich der Polizei - Ermittlungen ergeben Erstaunliches
Verfolgungsjagd in Marl: Flüchtiger stellt sich der Polizei - Ermittlungen ergeben Erstaunliches

Kommentare