+
Angeschlagen ist Horneburgs Ali Caliskan.

Fußball

SV Horneburg schon am Donnerstag gegen SVW II

DATTELN - Auf Donnerstagabend (19 Uhr) hat der SV Horneburg sein Meisterschaftsspiel gegen den SV Westerholt II vorgezogen. „Da Borussia Dortmund am Sonntag ein Heimspiel hat, ergab sich die Möglichkeit“, so Trainer Rüdiger Bona, „denn viele Spieler und Zuschauer haben Dauerkarten für den BVB.“

Gespielt wird dann auf Asche. Über die personelle Situation sagt Bona: „Es ist ein ständiges Kommen und Gehen. Die Mannschaft wird wieder ein anderes Gesicht haben.“ Jens Randermann ist in Urlaub gefahren, dafür ist Michael Schellhase wieder zurück. Ali Caliskan ist angeschlagen, Nico Herrschaft fällt definitiv aus. Über den Einsatz von Ilter Kirici wird erst kurzfristig entschieden.

Über den SV Westerholt II kann er nicht viel sagen. Sicher ist aber: „Wir wollen drei Punkte holen und dann ganz entspannt das Wochenende genießen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"

Kommentare