+
Grün-Weiß-Trainer Thomas Synowczik hat sieben Testspiele ausgemacht.

Fußball

Linus Wolt bleibt einziger Abgang

  • schließen

Oer-Erkenschwick - „Keine weiteren Wechsel“, vermeldet Thomas Synowczik, Trainer der DJK SV GW Erkenschwick, nachdem der Transfer von Linus Wolt zum VfB Hüls schon länger feststand.

Da es auch keine Neuzugänge gibt, startet Synowczik – nach der Hallenstadtmeisterschaft an diesem Wochenende – mit dem gleichen Kader wie bisher am 8. Januar (19 Uhr) in die Vorbereitung.

Sieben Testspiele

Gleich sieben Testspiele hat er vereinbart – die meisten auf dem heimischen Kunstrasen. Los geht es am 20. Januar (14.30 Uhr) gegen den SV Horneburg. Bereits am 24. (19.30 Uhr) treffen die Grün-Weißen auf den SV Zweckel, am 27.1. gastiert die DJK TuS Rotthausen in Erkenschwick.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mit Dekoration und Party: Der Handel bereitet sich auf die umsatzstärkste Zeit vor 
Mit Dekoration und Party: Der Handel bereitet sich auf die umsatzstärkste Zeit vor 
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Mann stürzt auf der Flucht vor der Polizei etwa 15 Meter in die Tiefe
Mann stürzt auf der Flucht vor der Polizei etwa 15 Meter in die Tiefe
Neue Technik in Datteln: Am Betriebshof kann bald ohne Bargeld bezahlt werden
Neue Technik in Datteln: Am Betriebshof kann bald ohne Bargeld bezahlt werden
Die nächste Sporthalle in Marl wird zur Baustelle
Die nächste Sporthalle in Marl wird zur Baustelle

Kommentare