+
Johannes Hülsken hatte nach 42 Minuten eine der ganz wenigen Chancen für den FC 26.

Fußball

FC 26 unterliegt dem FC Castrop-Rauxel deutlich

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Am Samstag kehrte Andreas Klemm aus seinem Urlaub zurück. Am Sonntag saß der FC-Coach schon wieder auf der Bank und musste im Testspiel seiner Mannschaft gegen FC Castrop-Rauxel mitansehen, wie es hinten viermal einschlug. Die Gäste setzten sich nach 90 Minuten mit 4:0 (2:0) am Steinrapener Weg durch.

Von Beginn an übernahm der ambitionierte A-Ligist das Kommando auf dem Feld. Flüssig kombinierten die Castroper von hinten heraus und erspielten sich schnell auch Chancen. Und nach vier Minuten fiel auch schon die Führung. Emir Alic wurde freigespielt und hatte keine Mühe das 0:1 zu markieren. Auch danach lief das Spiel nur in die Richtung von FC-Torwart Dennis Nöllecke. Doch die Castroper gingen allzu fahrlässig mit ihren Möglichkeiten um. Entweder übertrieben sie es mit Einzelaktionen oder aber der letzte Pass kam nicht an. Und wenn die Gäste dann doch mal zum Abschluss kamen, war Nöllecke auf dem Posten.

In der 38. Minute konnte aber auch der Rapener Keeper das 0:2 nicht verhindern. Alic traf aus kurzer Distanz zum Pausenstand. Die einzige Chance für den FC 26 hatte Johannes Hülsken in der 42. Minute, doch seinen Schuss parierte Torwart Andre Dante mit beiden Fäusten.

Nach dem Wechsel ging der Einbahnstraßen-Fußball weiter, doch erst in der 65. Minute stellte Michael Dschaak auf 0:3. Im Anschluss daran verlor der Rapener Yunus Topal die Nerven und meckerte ununterbrochen, was die Gelb-Rote Karte nach sich zog (66.). In Unterzahl verteidigte die Klemm-Elf das Ergebnis um den eigenen Strafraum herum. Doch der Castropern gelang noch der vierte Treffer. Dschaak traf in der 72. Minute zum 0:4. „Das war eine gute Laufeinheit für uns. Wir haben gegen einen starken A-Ligisten aufgezeigt bekommen, woran wir noch arbeiten müssen. Heute hat bei einigen meiner Spieler die Laufbereitschaft gefehlt. Das Ergebnis geht auch so in Ordnung“, sagte Andreas Klemm direkt nach der Partie.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Glatteis im Vest, Parkplatz-Ärger in Marl, BVB ohne Witsel gegen Prag
Glatteis im Vest, Parkplatz-Ärger in Marl, BVB ohne Witsel gegen Prag
Schwerer Unfall am Kommunalfriedhof in Herten mit zwei Verletzten
Schwerer Unfall am Kommunalfriedhof in Herten mit zwei Verletzten
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - eine Frage ist geklärt
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - eine Frage ist geklärt
Parken vor Wohnen West in Marl ist oft Glückssache
Parken vor Wohnen West in Marl ist oft Glückssache

Kommentare