Hallen-Stadtmeisterschaft

Spvgg. startet als Favorit

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Traditionell am ersten Wochenende des neuen Jahres finden in Oer-Erkenschwick die Hallenfußballstadtmeisterschaften für Senioren und Alte Herren (Ü32) in der Willi-Winter-Halle statt. Und so klar wie dieses Mal, wenn am 5. und 6. Januar wieder der Ball übers Parkett geschoben wird, waren die Favoritenrollen lange nicht mehr verteilt.

Die Spvgg. hatte zu den Titelkämpfen immer ihre zweite Mannschaft ins Rennen geschickt, die sich aufgrund ihrer Klassenzugehörigkeit eher auf Augenhöhe mit der Konkurrenz von GWE, RWE, Titania und FC 26 bewegte. Die „Zweite“ haben die Schwarz-Roten abgemeldet, so wird der Klub am Samstag und Sonntag zwangsläufig mit der „Ersten“ auflaufen müssen. Eventuell werden Senioren und Junioren auch eine gemischte Truppe in die Halle schicken, wie U19-Trainer Jörg Tottmann bestätigt. „Zumindest hatten wir das damals mal so besprochen, als Rene Lewejohann noch unser Trainer war“, sagt Tottmann, der nach der Trennung von Michael Kyll auch Aufgaben in der Jugendleitung der Spvgg. übernommen hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Pkw-Fahrer (21) verletzt - Straße zwei Stunden voll gesperrt
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Pkw-Fahrer (21) verletzt - Straße zwei Stunden voll gesperrt
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Haben vier Jugendliche das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Haben vier Jugendliche das Feuer gelegt?
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Jungen aus Marl schütten Rattengift in Spielplatz-Sandkasten
Jungen aus Marl schütten Rattengift in Spielplatz-Sandkasten
Die „Moselbach-Alm“ im Stadtpark ist ein Erfolg - und so geht's nun weiter
Die „Moselbach-Alm“ im Stadtpark ist ein Erfolg - und so geht's nun weiter

Kommentare