Handball-Bezirksliga

FC 26 empfängt Wittener TV

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Langsam müssen wieder Ergebnisse her. Durch die Niederlagen gegen TuS Hattingen II (31:34) und zuletzt im Derby gegen SG Suderwich (26:21) sind die Rapener wieder auf den drittletzten Tabellenplatz abgerutscht. Dabei sah es durch die deutlichen Siege gegen Herbede (31:22) und Haltern/Sythen (17:30) so aus, als hätte sich der FC gefangen. Am Samstagabend (18.30 Uhr) empfangen die Rapener nun den Wittener TV in der Willi-Winter-Halle, der mit 9:11 Punkten drei Punkte vor der Körner-Sieben auf Rang neun steht.

Mit einem Sieg wäre der Anschluss an das Tabellenmittelfeld wiederhergestellt. „Die Situation ist nun mal Abstiegskampf. Da muss man vor allem zu Hause die Punkte holen“, analysiert FC-Coach Jens Körner die Situation.

Für ihn ist klar worauf es in den kommenden Wochen ankommt, damit man sich aus den unteren Tabellenregionen befreien kann: „Die Qualität in der Mannschaft ist ohne Zweifel vorhanden. Da gibt es überhaupt keine Diskussion. Diese müssen wir aber auch mal wieder auf den Platz bringen. Und da steht die Mannschaft nun auch in der Pflicht. Die Spieler müssen sich klar werden, dass jeder Zähler wichtig ist und von daher fordere ich von jedem Spieler die richtige Einstellung und volle Konzentration auf die nächsten Aufgaben.“

Wichtig für das Team wird die Rückkehr der beiden Rückraumspieler Florian Mersdorf und Tobias Schlechtrimen sein. „Gerade gegen Suderwich haben uns auf den Rückraumpositionen die Waffen gefehlt. Das wird sich durch die beiden Spieler hoffentlich ändern.“ Auch der Routinier Christian Drüppel gehört wieder mit zum Aufgebot. Fraglich ist ein Einsatz von Philipp Kusmierz. Dieser ist im Derby umgeknickt. Ob der Allrounder spielen kann, wird sich spontan entscheiden müssen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Pause an dieser Marler Baustelle
Pause an dieser Marler Baustelle
Umweltverband reiste nach Helsinki: Können die Finnen das Kraftwerk stoppen?
Umweltverband reiste nach Helsinki: Können die Finnen das Kraftwerk stoppen?

Kommentare