+
Ohne Medaillen blieben die Teilnehmer des gastgebenden Judoclub Datteln.

Judo

Dattelns Judoka gehen beim Kreisturnier leer aus

DATTELN - Beim fünften Kreiseinladungsturnier für gemischte U13-Mannschaften konnten die Judokas des Dattelner JC nicht an die Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen.

Die junge und auch teilweise ersatzgeschwächte Mannschaft der Kanalstädter musste gleich im ersten Kampf eine knappe 3:4 Niederlage gegen die Kampfgemeinschaft Stella Bevergern/Gronau hinnehmen. Punkte für die Dattelner holten Johanna Nowak, Lasse Berens und Marc Werner Diaz. Manuel Lupo kämpfte unentschieden. Somit musste man den bitteren Gang in die Trostrunde antreten und durfte sich keine weitere Niederlage erlauben.

Hier trafen die Dattelner auf die Kampfgemeinschaft Herten/Recklinghausen (grün). Die Mannschaft wurde nun etwas umgestellt, da möglichst viele Nachwuchsjudokas zum Einsatz kommen sollten. Nach den ersten beiden Kämpfen lag man schnell mit 0:2 zurück, danach holten Lasse Berens und Sena Nur Catal jeweils ein Unentschieden.

Diese beiden Kämpfe hätten die Dattelner Kämpfer auch gut für sich entscheiden können. Nach zwei weiteren Niederlagen stand dann aber schon fest, dass es in diesem Jahr nichts mit einer Medaille werden würde. Jalini Suresh und Marc Werner Diaz gestalteten das Ergebnis zwar noch etwas freundlicher, dennoch war man mit einer 2:4-Niederlage ausgeschieden.

Am Ende konnte die JG Münster ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen und besiegte in einem sehr spannenden Finale JC 66 Bottrop mit 4:3. Zur Dattelner Mannschaft gehörten:Aliah At, Azra Kücük, Manuel und Alessandro Lupo, Tom Wagner, Lasse Berens, Johanna Nowak, Sena Nur Catal, Dünya Tiryaki, Ismail Taleb, Ben Franke, Matti Lange, Jannik Steden, Flynn Geerenkamp, Maksim Fuchs, Melda Kurt, Igor Kravcov, Lennard Smeetz, Jalini Suresh und Marc Werner Diaz.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Erste Schulen gehen ans schnelle Netz - so läuft digitaler Unterricht ruckelfrei   
Erste Schulen gehen ans schnelle Netz - so läuft digitaler Unterricht ruckelfrei   
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter

Kommentare