Kreisliga A2

GWE empfängt den SV Herta

OER-ERKENSCHWICK - Die Leistung stimmte gegen SW Meckinghoven, das Ergebnis nicht. A-Ligist GW Erkenschwick dümpelt nach dem 2:3 weiter in Tabellenregionen, in denen man das Team nicht erwartet hatte. Jetzt kommt Aufsteiger SV Herta Recklinghausen am Sonntag (Anstoß 15 Uhr) zum Nußbaumweg.

Und GWE-Trainer Thomas Synowczik weiß genau, wo der Schuh drückt. „Die Meckinghover wussten nach dem Spiel selbst nicht so genau, warum sie auf Platz eins stehen“, sagt der Coach, „weil wir eigentlich über 90 Minuten das Spiel gemacht haben.“ Es ist die Abschlussschwäche der „Frösche“, die dazu geführt hat, dass in sieben Saisonspielen erst ein mickriger Sieg heraussprang, was unterm Strich Platz zwölf für GWE bedeutet. Wie man „effektiv und effizient“, so Synowczik, vor dem Tor agieren müsse, das habe Meckinghoven seiner Mannschaft vorgemacht. „Die haben viermal aufs Tor geschossen und dreimal getroffen. Wobei die Meckinghover den ein oder anderen Konter aber auch „brutal gut ausgespielt“ hätten, sagt Synowczik.

Jetzt also geht’s am Sonntag im Heimspiel am Nußbaumweg gegen den SV Herta Recklinghausen, neben „Vize“ RW Erkenschwick in der Meister-Saison die Torfabrik der Kreisliga B4. „Die Stärken hat Herta natürlich in der Offensive. Ein Hidir Ilsidar kann in einem Spiel auch mal drei, vier Tore erzielen. Trifft er aber nicht, dann wird es auch für Herta schwer“, weiß Synowczik. Spiele zwischen beiden Teams hat es bislang noch nicht viele gegeben. In der Liga, die damals noch Kreisliga A Ost hieß, standen sich beide in der Saison 2008/2009 gegenüber. Zweimal siegte GWE mit 3:1. Das letzte Aufeinandertreffen gab’s im Sommer 2013. Im Kreispokal setzte sich GWE am Bruchweg mit 9:0 durch.

Personell sieht es bei den Grün-Weißen am Sonntag eher bescheiden aus. Zu den ohnehin vielen länger verletzten Spieler gesellen sich auch noch Marco Schramm (Zerrung) und Fabian Asseth (privat verhindert). Piet Wienstein ist noch nicht wieder hundertprozentig fit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bewaffneter Überfall auf "Penny" - Täter ist auf der Flucht
Bewaffneter Überfall auf "Penny" - Täter ist auf der Flucht
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick

Kommentare