+
Hakan Cinal (l.) traf in der Hinrunde beim 4:1-Sieg gegen SV Herta zum zwischenzeitlichen 3:0.

Kreisliga A2

Grün-Weiß zu Gast beim SV Herta

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Erst einen Pflichtspielsieg konnte A-Ligist GW Erkenschwick in diesem Jahr einfahren (1:0 gegen SuS Concordia Flaesheim). Zuletzt gab es in vier Spielen zwei Unentschieden und zwei Niederlagen. Schaffen die „Frösche“ am Sonntag die Wende, wenn’s ab 15 Uhr auf dem Sportplatz am Bruchweg gegen Aufsteiger SV Herta Recklinghausen geht?

„Man darf ja auch nicht vergessen, dass wir bislang nur Gegner aus dem oberen Tabellendrittel hatten. Jetzt kommen die Spiele, wo wir Punkte holen können und auch werden“, sagt Trainer Thomas Synowczik. Der SV Herta liegt in der Tabelle aktuell auf Rang zehn, hat aber nur einen Punkt mehr auf dem Konto als der Tabellennachbar Grün-Weiß. Die Mannschaft von Thomas Synowczik und Oliver Gallert zeigte zuletzt Moral, kam im Heimspiel gegen SW Meckinghoven durch späte Treffer nach 1:3-Rückstand noch zu einem 3:3. Im Hinspiel gegen den SV Herta landeten die Oer-Erkenschwicker einen ungefährdeten 4:1-Sieg. „Da haben wir ein richtig gutes Spiel gemacht“, erinnert sich Synowczik gerne zurück. Jan Mratzny führte seine Mannschaft mit einem schnellen Doppelpack auf die Siegerstraße. Nach der Pause trafen noch Hakan Cinal und Marc-André Kurmann für die Gastgeber. Der Fokus bei GWE liegt aktuell aber auf dem Klassenerhalt der zweiten Mannschaft, die in der Kreisliga B4 sechs Punkte Rückstand aufholen muss. Mit Kowalke, Oberhag, Oeynhausen, Gruben, Mratzny, Kollhoff und Kevering sind sechs Mann „von oben“ im Heimspiel gegen Kültürspor Datteln für die Zweite am Ball. Zudem fällt Torwart Christopher Ditterle aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Cristiano Ronaldo und der FC Bayern: Was läuft denn da? Detail aus Vergangenheit macht nachdenklich
Cristiano Ronaldo und der FC Bayern: Was läuft denn da? Detail aus Vergangenheit macht nachdenklich
Alle sollen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle sollen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Wendler-Mutter bekommt pikantes Intimfoto zu Gesicht - sie reagiert öffentlich
Wendler-Mutter bekommt pikantes Intimfoto zu Gesicht - sie reagiert öffentlich
Pikantes Detail auf diesem Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf diesem Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Bus-Foto aus Berlin ging kürzlich um die Welt - doch der Mann wird fälschlicherweise gefeiert - Erkennen Sie, warum?
Bus-Foto aus Berlin ging kürzlich um die Welt - doch der Mann wird fälschlicherweise gefeiert - Erkennen Sie, warum?

Kommentare