Live! Abpfiff! U19 der Spvgg. verliert gegen Gladbach unglücklich mit 3:4!

OER-ERKENSCHWICK - Herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom A-Junioren-Bundesligaspiel zwischen der Spvgg. Erkenschwick und Borussia Mönchengladbach. Das Spiel ist aus. Die Gäste gewinnen knapp mit 4:3. Hier gibt's alle Höhepunkte und Stimmen des packenden Spiels noch einmal zum Nachlesen.

Trainerstimmen: Horst Steffen (Gladbach):

Wir haben nach einer guten ersten Halbzeit uns auf dem 4:1 ausgeruht. Erkenschwick kam kämpferisch zurück, obwohl ich unmittelbar nach der Pause das Gefühl hatte, dass sie nicht zurückkommen konnten. Unterm Strich aber haben wir verdient gewonnen, auch wenn wir in der zweiten Halbzeit aufgehört haben, Fußball zu spielen.

Magnus Niemöller (Spvgg.):

Das war wieder einmal ein Charaktertest für uns. Was die Mannschaft im zweiten Durchgang gemacht hat, war schon außerordentlich gut. Wir sind stolz auf unser Team. Und wir haben wieder nur mit einem Gegentor verloren. Immerhin hat auch Wattenscheid mit 2:4 gegen Bielefeld verloren und wir sind weiter nicht Letzter.90.'+2 Schiri Schröder pfeift abDie Erkenschwicker liegen am Boden, Gladbach jubelt. Wieder gibt's eine knappe Niederlage für die Schwarz-Roten gegen eine der besten U19-Mannschaften Deutschlands. Das ist bitter. Erkenschwick war wieder einmal ganz nah dran, bleibt aber mit drei Punkten weiter auf einem Abstiegsplatz. Für die "Fohlen" und ihren Trainer Horst Steffen ist es der fünfte Sieg in Folge. Wir melden uns gleich mit den Trainerstimmen zurück. 90.'Taktischer Wechsel GladbachFür Weissenfels kommt Kosmala. Trainer Steffen will Zeit gewinnen. 88.' Alle Mann nach vorne!Die Hausherren machen in den Schlussminuten noch einmal Druck, werfen alles nach vorne. Auch Innenverteidiger Marvin Kohl ist nur noch im Angriff zu finden.

84. Letzter Wechsel bei der Spvgg.

Till Becker verlässt den Platz, Julian Haas ist jetzt dabei.

80.' Smykacz geht - Frost kommt

Michael Smykacz hat ein starkes Spiel und ein Tor gemacht. Jetzt soll es Alexander Frost versuchen.

80.' Gelingt der Niemöller-Truppe noch der Ausgleich?

Jetzt muss was passieren. Gladbach fühlte sich scheinbar schon zu sicher, hat nun große Probleme. Drücken wir die Daumen, dass hier noch mindestens ein Treffer für die Schwarz-Roten fällt.   75.' Doppelwechsel bei der Spvgg.Für Jonas Grütering kommt Dennis Wibbe. Pollasch verlässt den Platz und dafür kommt Stürmer Christopher Weißfloh. Jetzt will Trainer Niemöller das Unentschieden.   73.' Was für eine SchlussphaseJetzt geht es hin und her. Fast hätte U18-Nationalspieler Amin Younes für die Entscheidung gesorgt. Sein Schuss aus elf Metern geht an den Pfosten. Glück für die Spvgg.. 70.' Gladbach jetzt mit großen ProblemenErkenschwick ist am Drücker, wittert die Chance zur Sensation. Till Becker vergibt die Chance zum Ausgleich. Torwart Kompalla rettet den knappen Vorsprung.

61. Smykacz bringt Spvgg. auf 3:4 heran

Jetzt ist die Spvgg. wieder im Spiel. Gladbach hatte zuvor zweimal gewechselt. Für den zweifachen Torschützen Mandiangu kommt Mario Hesse, für Alexander Bieler ist Taskin Calis im Sopiel. Und der macht den Fehler. Pollasch holt sich den Ball, spoelt auf Smykacz, der zum 3:4 trifft. Jetzt nur nicht nachlassen.

58. Marvin Kohl verkürzt auf 2:4

Tor für die Spvgg. Erkenschwick. Nach Eckball von Jonas Grütering kommt Marvin Kohl am zweiten Pfosten zum Kopfball und wuchtet den Ball zum 2:4 ins Netz. Geht hier noch was?

51. Das Spiel ist ruhiger geworden

Die Gäste haben eine Gang rausgenommen. Erkenschwick müht sich vergeblich. Keine Chancen. 46.' Das Spiel läuft wiederBeide Mannschaften beginnen die zweiten 45 Minuten unverändert.

45. Wieder trifft Mandiangu

Erneut rappelt es im Kasten von Cedric Drobe. Mandiangu kommt nach Querpass von Weissenfels zum Schuss und trifft aus kurzer Distanz zum 1:4. Das sieht schon nach einer Vorentscheidung aus. Schiri Schröder pfeift die ersten 45 unterhaltsamen Minuten ab. Jetzt haben die Erkenschwicker Zeit, sich zu sammeln.

30.'Handspiel oder nicht?

Große Aufregung im Gladbacher Strafraum: Nach Kopfball von Jonas Grütering springt der Ball Jannik Stevens an die Hand. Der Elfmeterpfiff bleibt aber aus. Schiri Schröder sah keine Absicht und lässt weiterspielen. 26.' Riesending für SmykaczNach einem sehr optimistischen Rückpass von Gladbachs Amin Younes sprintet Michael Smykacz dazwischen. Sein Schuss aus elf Metern geht aber knapp übers Tor. Erkenschwick ist noch da. 20.' 1:3 durch Christopher MandianguJetzt wird's heftig. Nach einem Angriff für Erkenschwick, verliert Grütering den Ball. Nach Konter über Göttel kommt Christopher Mandiangu an das Leder, überläuft Torwart Drobe und schiebt zum 1:3 ein.

11. Und noch eins hinterher

Moritz Göttel dreht die Partie mit dem 1:2 innerhalb von nur 60 Sekunden. Nach Flanke von Alex Bieler gewinnt Göttel das Kopfball duell gegen Marvin Kohl und drückt den Ball am zweiten Pfosten zum 1:2 ins Netz. So ein Pech für die Hausherren, die so gut begonnen hatten.

10.' Da ist es passiert - Dertwinkel trifft zum 1:1

Das hat ja nicht lange gedauert. Ernüchterung bei der Spvgg. Erkenschwick. Patrick Dertwinkel nutzt die Lücken im Mittelfeld, bekommt den Ball 40 Meter zentral vor dem Tor. Seinen Schuss aus 16 Metern kann Drobe nicht halten.

5.' Fast das zweite Tor für die Spvgg.

Marvin Schulz treibt den Ball durch die Mitte, zieht aus 25 Metern ab, doch Gladbachs Keeper Kompalla klärt den Ball zur Ecke. Die bringt jedoch nichts ein. Ein schwungvoller Auftakt von beiden Seiten. Gladbach wird sich etwas einfallen lassen müssen. Erkenschwick führt überraschend durch den Treffer von Gökhan Öztürk aus der ersten Minute. 3. Erste Chancen für die GästeAlexander Bieler kommt im Strafraum zum Schuss, aber leichte Beute für Keeper Drobe.

1.' Blitztor für die Spvgg. Erkenschwick

Was für ein Start in die Partie. 40 Sekunden sind erst gespielt, da steht es schon 1:0 für die Gastgeber. Nach Zuspiel von Pollasch kommt Marvin Schulz an den Ball. Sein abegfälschter Schuss landet bei Gökhan Öztür, der aus kurzer Distanz zum 1:0 einschießt. 1.' Schiedsrichter Robert Schröder hat das Spiel angepfiffenDer Ball rollt auf dem Kunstrasen im Stimberg-Stadion. Gladbach spielt in hellblau, Erkenschwick in schwarz-rot.

Die „Fohlen“ mit ihrem Trainer Horst Steffen sind in Topform. Gladbach hat einen Lauf, gewann die letzten vier Meisterschaftsspiele und schaltete zuletzt sogar den VfB Stuttgart, ungeschlagener Spitzenreiter der Süd/Südwest-Staffel, im Viertelfinale des DFB-Pokals mit 3:0 aus. Mit ihrer Siegesserie in der Liga haben sich die Rheinländer auf Platz drei hinter Leverkusen und Schalke vorgearbeitet, gehören damit wieder zu den Anwärtern auf die Meisterschaft. Bei den Hausherren, die aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz liegen, kehren Dennis Wibbe nach seiner Bänderdehnung und Gökhan Öztürk nach Gelb-Rot-Sperre in den Kader zurück.

M A N N S C H A F T S A U F S T E L L U N G E N _______________________________________________ Spvgg. Erkenschwick - B. Mönchengladbach 3:4 (1:4) Tore: 1:0 Gökhan Öztürk (1.), 1:1 Patrick Dertwinkel (10.), 1:2 Moritz Göttel (11.), 1:3 Christopher Mandiangu (20.), 1:4 Christopher Mandiangu (45.), 2:4 Marvin Kohl (58.), 3:4 Michael Smykacz (61.) Spvgg. Erkenschwick: Cedric Drobe – Pascal Thomas, Gökhan Öztürk, Jonas Grütering (75. Dennis Wibbe), Marvin Schulz, Till Becker, Michael Smykacz (80. Alexander Frost), David Sarpong, Andreas Pollasch (75. Christopher Weißfloh), Tim Ober’c, Marvin Kohl Ersatzbank: Raschka, Hodzic, Frost, Haas, Kreuz Borussia Mönchengladbach: Martin Kompalla, Marcel Ewertz, Jannik Stevens, Christopher Zimmermann, Tim Harmes, Patrick Dertwinkel, Jesse Weissenfels, Alexander Bieler (60. Taskin Calis), Moritz Göttel, Amin Younes, C. Mandiangu (60. Mario Hesse) Ersatzbank: Julian Schneider, Justin Walker, Stefan Rott, Tim Kosmala, Leonel Kadiata

Schiedsrichter: Robert Schröder Zuschauer: 120

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Schleusenpark: Dieses Unternehmen hat als erstes mit dem Bau begonnen
Schleusenpark: Dieses Unternehmen hat als erstes mit dem Bau begonnen
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator

Kommentare