+
Mehmet Öztürk erzielte in Hillerheide den 3:2-Siegtreffer für den FC 26 Erkenschwick.

Nach 0:2-Pausenrückstand gewinnt die Klemm-Elf noch 3:2.

FC 26 dreht Partie nach der Pause

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Beim Auswärtsspiel des FC 26 bei FC/JS Hillerheide II zeigten die Rapener zwei Gesichter. Während die Klemm-Elf in der ersten Halbzeit noch verdient mit 0:2 zurücklag, drehte sie nach den Seitenwechsel mächtig auf und gewann am Ende noch mit 3:2.

Von Beginn an spielten einzig und allein die Gastgeber und drängten die FCler in die Defensive. „Da hat überhaupt nichts gestimmt. Da konnten wir uns bei unserem starken Keeper Dennis Nöllecke bedanken, dass wir zur Pause nicht höher zurückliegen“, sagte FC-Trainer Andreas Klemm.

Eine der vielen Chancen der Recklinghäuser nutzte Marvin Seis, nachdem er frei auf Nöllecke zulief (15.) Seis erhöhte nach einem Querpass zur 2:0-Pausenführung (24.). „In der Halbzeit haben wir dann auf zwei Stürmer umgestellt. Das hat dann in Hälfte zwei gefruchtet und wir waren viel griffiger“, lobte Klemm. Zunächst hatte Hillerheide jedoch die Chance, das Spiel zu entscheiden, traf kurz nach Anpfiff aber nur die Latte. In der 57. verkürzte Joel Göttken auf 2:1. Als die Gäste dann ab der 63. Minute aufgrund einer Gelb-Roten Karte wegen Meckerns in Überzahl agierten, kippte die Partie endgültig.

Zunächst glich Botrous Talia nach einer Ecke per Kopf aus (72.), ehe Mehmet Öztürk das Spiel drehte (78.). Drei Minuten vor Ende flog ein weiterer Akteur der Heimelf wegen Meckerns vom Platz. „Am Ende war der Sieg verdient, da wir in Hälfte zwei die klar bessere Mannschaft waren. Was wir aber vor der Pause gespielt haben, war natürlich absolut abenteuerlich“, so Klemm.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole
Hauptverkehrsader in Herten wird zur Einbahnstraße
Hauptverkehrsader in Herten wird zur Einbahnstraße
Weitere Festnahme nach Raubserie, Einbrecher in Herten verhaftet, Einsatz in "Horror-Haus"
Weitere Festnahme nach Raubserie, Einbrecher in Herten verhaftet, Einsatz in "Horror-Haus"
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand

Kommentare