+
Cedric Kamgaing Kamdom (l.) und Mahmut Karatas (r.) hatten mit jeweils zwei Treffern maßgeblichen Anteil an dem deutlichen 7:2-Derbyerfolg des SV Titania über Spvgg. Erkenschwick II.

Fussball

Titania lässt Spvgg. II im Ortsderby keine Chance - A-Ligisten lassen Punkte liegen

  • schließen

Nichts zu holen gab es für die Blum-Elf beim SV Titania Erkenschwick. Das Derby ging klar an die Heimelf. Die beiden A-Ligisten GWE und RWE können beide nicht gewinnen.

Kreisliga A2:

RW Erkenschwick - SW Röllinghausen 1:3 (1:2).

Die ersten zwanzig Minuten verschliefen die Rot-Weißen im Heimspiel gegen SW Röllinghausen völlig und geriet schnell mit 0:2 ins Hintertreffen. Trotz guter Chancen das Spiel noch in die richtigen Bahnen zu lenken, verloren die Honermänner am Ende jedoch mit 1:3.

Tore: 0:1 Fabian Mackowiak (12.), 0:2 Ezra Egole (19.), 1:2 Rudolf Berenswerth (30.), 1:3 Dominik Stramka (90.)

DJK Spvgg. Herten - GW Erkenschwick 1:1 (1:1).

Im ersten Spiel nach dem Spielabbruch im Pokalspiel gegen die Spvgg. Erkenschwick, holten die Grün-Weißen ihren ersten Auswärtspunkt in dieser Saison bei der Spvgg. aus Herten. Bei dem 1:1 fielen beide Treffer schon vor der Halbzeit.

Tore: 0:1 Timo Ostdorf (21.), 1:1 Leon Bibol (45.)

Kreisliga B3:

FC 26 Erkenschwick - SC Herten 3:2 (0:2).

Erst nach der Pause fand der FC seinen Rhythmus. Zunächst gingen nämlich die Gäste aus Herten, trotz Feldüberlegenheit der Hausherren, mit einer 2:0-Führung in die Kabine. Dank einer starken zweiten Hälfte drehten die Rapener das Spiel aber noch und gewannen verdient mit 3:2.

Tore: 0:1 Emre Celmen (30.), 0:2 Jan Ballmann (44.), 1:2 Botrous Talia (53.), 2:2 Nico Wieke (55.), 3:2 Nico Wieke (71.)

Kreisliga B4:

Titania Erkenschwick - Spvgg. Erkenschwick II: 7:2 (2:1).

Nichts zu holen gab es für die Spvgg. II im Ortsderby gegen Titania Erkenschwick. In der Schlussphase brachen die Schwarz-Roten völlig ein, wodurch die Gastgeber die Partie hochverdient mit 7:2 gewannen.

Tore: 0:1 David Kaiser (9.), 1:1 Cedric Kamgaimg Kamdom (19.), 2:1 Lennart Schmidt (24.), 3:1 Mahmut Karatas (51.), 3:2 Dustin Blum (69./FE.), 4:2 Leon Kleerbaum (73.), 5:2 Cedric Kamgaing Kamdom (77.), 6:2 David Verstege (78.), 7:2 Mahmut Karatas (83.)

So spielten die Dattelner Vereine

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Jadon Sancho: BVB-Star heiß begehrt - Mega-Ablöse für Dortmund?
Jadon Sancho: BVB-Star heiß begehrt - Mega-Ablöse für Dortmund?
Cineworld öffnet noch diese Woche - das sind die Regeln für die Kino-Besucher
Cineworld öffnet noch diese Woche - das sind die Regeln für die Kino-Besucher
Tag des Hundes: Wir suchen vierbeinige Mutmacher aus Datteln
Tag des Hundes: Wir suchen vierbeinige Mutmacher aus Datteln
Nach Reitstall-Brand: Feuerwehr gibt Entwarnung - keine Gesundheitsgefahr durch Rauch
Nach Reitstall-Brand: Feuerwehr gibt Entwarnung - keine Gesundheitsgefahr durch Rauch
Bildergalerie: Der neue "Trainings-Alltag" in Zeiten von Corona
Bildergalerie: Der neue "Trainings-Alltag" in Zeiten von Corona

Kommentare