+
Ein Sommer ohne Grand Prix in Oer-Erkenschwick: Norbert Lochthowe und Riccardo im Dressurrechteck auf dem Silverthof.

Reiten

Corona-Krise und die  Folgen - die TG Silverthof sagt Dressurtage frühzeitig ab

  • schließen

Die Oer-Erkenschwicker Dressurtage fallen aus. Gastgeber Turniergemeinschaft Silverthof hat die 19. Auflage des Turniers abgesagt, die vom 26. bis 28. Juni hätte stattfinden sollen.

  • Dressurtage waren für das letzte Juni-Wochenende geplant
  • Ausrichter hätte genügend Helfer gehabt
  • Ausschlaggebend war Unterstützung der Sponsoren

Die vielen Helferinnen und Helfer der Veranstaltung hätten sehr wohl bereitgestanden, teilte Gastgeber Knut Wingender mit. Die Sponsoren und Unterstützer, ohne die ein Turnier nicht zu stemmen sei, hätten derzeit  jedoch andere Sorgen als den Reitsport. 

Daher habe man sich dazu entschieden, frühzeitig abzusagen. Die Veranstaltung auf dem Gelände des Turnier- und Ausbildungsstalls von Catrin und Knut Wingender gehört zu den wichtigsten ländlichen Dressurveranstaltungen in Westfalen.

Wer im vergangen Jahr gewann lesen Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
Reproduktionszahl R steigt wieder - Ärger um Rave in Berlin
Reproduktionszahl R steigt wieder - Ärger um Rave in Berlin
„Punk, ohne Punkmusik“
„Punk, ohne Punkmusik“
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen

Kommentare