Richert-Elf ist Favorit

Titania bittet GWE II zum Derby

  • schließen

In der Kreisliga B4 bittet der SV Titania, derzeit Tabellenvierter, den Ortsnachbarn GWE II am Sonntag zum Derby. Anstoß auf dem Sportplatz an der Esseler Straße ist um 14.30 Uhr.

Während die Titanen in den letzten Wochen mit vier Siegen am Stück in blendender Verfassung waren und somit nur noch drei Zähler hinter dem Ortsnachbarn FC 26 Erkenschwick auf Platz vier liegen, kriselt es bei der Elf vom Nußbaumweg gewaltig. Seit dem vierten Spieltag warten die Männer von Sedat Kilicarslan und Volker Conradt auf einen „Dreier“.

Abgesehen von dem Punktgewinn gegen FC/JS Hillerheide II vor zwei Wochen gingen sogar alle Spiele in dieser Zeitspanne verloren. Somit sind die Gäste tief in den Tabellenkeller gerutscht und sind punktgleich mit dem Tabellenletzten SV Westerholt II. „Unserer Mannschaft fehlt einfach ein Erfolgserlebnis. Vielleicht bietet das Derby einen Anreiz, sodass wir uns aus unserer Lage befreien können“, sagt Conradt. Titanias Coach Frank Richert gibt sich auf der anderen Seite siegesgewiss. „Derby hin oder her – ich will das Spiel gewinnen. Wenn wir die Leistungen aus den letzten Wochen bestätigen können, geht am Sonntag kein Weg an uns vorbei“, so Richert.

Personell haben beide Trainer größere Probleme. „Es ist die alte Leier. Ich weiß selber noch nicht, wer am Sonntag dabei sein kann. Ich denke aber, dass wir eine gute Truppe aufbieten können“, verspricht Conradt. Bei den Titanen werden mit Mahmut Karatas und Louis Hartel zwei wichtige Spieler ausfallen. Ein Einsatz von Dennis Schießl ist noch fraglich. „Mit Mike Winter kriegen wir aber auch einen Akteur zurück. Wir sind nicht sonderlich breit aufgestellt, aber ich gehe trotzdem positiv gestimmt in das Derby“, sagt Richert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig

Kommentare