Rotation im GWE-Vorstand

Dirk Kowalke neuer Jugendleiter

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Da hat sich in der vergangenen Woche einiges getan im Vorstand von GW Erkenschwick. Arthur Emschermann beispielsweise, ist als zweiter Vorsitzender des Hauptvorstandes zurückgetreten, wie er am Sonntag am Rande der Hallenstadtmeisterschaft der Jugend in der Willi-Winter-Halle mitteilte.

Der E-Jugendtrainer von GWE bleibt dem Verein aber in anderer Funktion erhalten, wie er sagt. Emschermann wird zweiter Jugendleiter bei GWE und löst Dirk Kowalke ab. Der wiederum wird erster Jugendleiter und übernimmt damit den Posten, den bislang Peter Fechner inne hatte. Doch auch Fechner bleibt Funktionär bei GWE, rückt als stellvertretender Vorsitzender in den Hauptvorstand auf. „Diese Wechsel innerhalb des Vorstandes haben wir schon vor einem halben Jahr besprochen“, sagt der GWE-Vorsitzende Andreas „Bobbel“ Artmann. Es gehe in erster Linie um die Optimierung der Vorstandsarbeit und um persönliche Wünsche der handelnden Personen, sagt Artmann. „Arthur Emschermann hat eine sehr hohe Affinität zur Jugendabteilung. Und auf die Zusammenarbeit mit Peter Fechner im Hauptvorstand freue ich mich sehr.“ Im Februar oder März – der Termin steht noch nicht fest – wird sich der neue Vorstand bei der Jahreshauptversammlung den Mitgliedern zur Wahl stellen. Bei der letzten Versammlung hatten die Mitglieder über eine neue Vereinssatzung abgestimmt. „Die alte war nicht mehr zeitgemäß“, sagt Artmann. Statt bisher zwei, sind nach der neuen Satzung sogar fünf Vorstandsmitglieder beim Amtsgericht eingetragen, die im Namen von GWE geschäftsfähig sind. Und noch eine Neuigkeit hat Artmann zu verkünden: Am Mittwoch soll ein Förderverein gegründet werden, der die Arbeit im Verein auch finanziell unterstützen soll. „20 bis 30 Mitglieder“, schätzt Artmann, werden zur Gründungsversammlung ins Vereinsheim kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Erstes Aufatmen nach Schock-Tat in Gelsenkirchen: 13-Jährige wohl einziges Opfer
Erstes Aufatmen nach Schock-Tat in Gelsenkirchen: 13-Jährige wohl einziges Opfer
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln

Kommentare