Samstag in Witten-Annen

Tennis-Herren 50 haben die Spitze im Visier

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Da scheint ’was zu gehen in dieser Saison für die Tennis-Herren 50 des TuS 09. In der Kreisliga (4er-Liga) haben Dr. Kersten Opdenbusch und seine Kollegen das erste Spiel gegen TC GW Frohlinde II fast im Spaziergang mit 6:0 gewonnen und gaben, obwohl die Spieler auf den Positionen drei und vier fehlten, in vier Einzeln und zwei Doppeln keinen Satz und nur neun Spiele ab.

Richtungsweisend dürfte das heutige Auswärtsspiel bei Sportunion Annen werden, die ebenfalls mit einem klaren Sieg (5:1 gegen TG Gold-Weiß Gelsenkirchen) in die Freiluftsaison startete. Für Andreas Wember, der an Position drei gemeldet ist, ist die Saison beendet. Er hat sich, als so genannter Wechselspieler mit einer Spielberechtigung auch für die Herren 55, „oben“ festgespielt. „Weil die Herren 55 in der Verbandsliga spielen und er da schon zum Einsatz gekommen ist“, klärt Mannschaftsführer Thomas Schulz auf. Gegen Frohlinde gewannen Opdenbusch, Schulz, Ralf Reininghaus und Gerhard Hötte problemlos. Im Doppel gaben sich Opdenbusch/Reininghaus und Schulz/ Thomas Wakup ebenfalls keine Blöße. Heute (Beginn 11 Uhr) im Auswärtsspiel in Witten-Annen wird der TuS mit Dr. Kersten Opdenbusch, Frank Stratmann, der gegen Frohlinde noch fehlte, Ralf Reininghaus und Dr. Gerhard Hötte die vier Einzel bestreiten. Thomas Schulz und Jörg Meßbauer sind beide angeschlagen, fahren aber dennoch mit und stehen eventuell für Doppeleinsätze zur Verfügung. „Wir haben das Zeug dazu, in der Liga oben mitzuspielen, wollen aber lieber den Ball flach halten“, sagt Schulz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
Schläge beim Gassi gehen in Herten - beschuldigter Mann schildert den Vorfall anders
Schläge beim Gassi gehen in Herten - beschuldigter Mann schildert den Vorfall anders
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“

Kommentare