+
Als Medaillensammler betätigten sich die Nachwuchsschwimmer des SV Neptun.

Schwimmen

Nachwuchs des SV Neptun räumt in Horst kräftig ab

OER-ERKENSCHWICK - Die Nachwuchsschwimmer des SV Neptun Erkenschwick waren wieder fleißig und brachten viele Medaillen und persönliche Bestzeiten zurück an den Stimberg. Die Schwimmer und Schwimmerinnen der Jahrgänge 2005-2013 gingen mit 39 Aktiven beim 28. Horster Nachwuchsschwimmfest in Gelsenkirchen an den Start.

29 Goldmedaillen, 20 Silbermedaillen und 21 Bronzemedaillen waren die Ausbeute in Gelsenkirchen. Betreut wurden die Kinder von den Nachwuchstrainern Lina Knillmann (betreut Jg. 2010/2011), Nora Knillmann (betreut Jg. 2012), Tino Bennemann (betreut Jg. 2010/2011) und Sarah Köhler (betreut Jg. 2013). Unterstützt vom Trainer Markus Knillmann, der die Jahrgänge 2005-2009 trainiert und betreute.

Auch als Mannschaften in den Staffelwettkämpfen konnten die Aktiven ihr Können unter Beweis stellen, denn mit dreimal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze sind das hervorragende Ergebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Polizei veröffentlicht Phantombild nach sexuellem Übergriff: Wer kennt diesen Mann?
Polizei veröffentlicht Phantombild nach sexuellem Übergriff: Wer kennt diesen Mann?
Dattelnerin drohte im letzten Jahr die Arbeitslosigkeit - sie wählte Plan B
Dattelnerin drohte im letzten Jahr die Arbeitslosigkeit - sie wählte Plan B
Waltroper Bürger des Jahres: Große Dankbarkeit, Emotionen und eine Liebeserklärung
Waltroper Bürger des Jahres: Große Dankbarkeit, Emotionen und eine Liebeserklärung

Kommentare