+
Als Medaillensammler betätigten sich die Nachwuchsschwimmer des SV Neptun.

Schwimmen

Nachwuchs des SV Neptun räumt in Horst kräftig ab

OER-ERKENSCHWICK - Die Nachwuchsschwimmer des SV Neptun Erkenschwick waren wieder fleißig und brachten viele Medaillen und persönliche Bestzeiten zurück an den Stimberg. Die Schwimmer und Schwimmerinnen der Jahrgänge 2005-2013 gingen mit 39 Aktiven beim 28. Horster Nachwuchsschwimmfest in Gelsenkirchen an den Start.

29 Goldmedaillen, 20 Silbermedaillen und 21 Bronzemedaillen waren die Ausbeute in Gelsenkirchen. Betreut wurden die Kinder von den Nachwuchstrainern Lina Knillmann (betreut Jg. 2010/2011), Nora Knillmann (betreut Jg. 2012), Tino Bennemann (betreut Jg. 2010/2011) und Sarah Köhler (betreut Jg. 2013). Unterstützt vom Trainer Markus Knillmann, der die Jahrgänge 2005-2009 trainiert und betreute.

Auch als Mannschaften in den Staffelwettkämpfen konnten die Aktiven ihr Können unter Beweis stellen, denn mit dreimal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze sind das hervorragende Ergebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus: Neue Test-Strategie in der Stadt Dortmund - das steckt dahinter
Coronavirus: Neue Test-Strategie in der Stadt Dortmund - das steckt dahinter
Nächste Runde im Bellingham-Poker: "Man kann verstehen, warum Vereine wie der BVB..."
Nächste Runde im Bellingham-Poker: "Man kann verstehen, warum Vereine wie der BVB ..."
Große Freude beim SC Herten: Der Verein bekommt einen Kunstrasenplatz
Große Freude beim SC Herten: Der Verein bekommt einen Kunstrasenplatz
Abiturprüfungen im Kreis Recklinghausen finden statt, werden aber verschoben
Abiturprüfungen im Kreis Recklinghausen finden statt, werden aber verschoben
Sek-Einsatz wegen Reichsbürger – er soll mit Gewalt gedroht haben
Sek-Einsatz wegen Reichsbürger – er soll mit Gewalt gedroht haben

Kommentare