Vor dem 21. Spieltag in der Kreisliga A

Bergmannshoff will am Saisonende weg

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Komplizierte Auswärtsaufgaben in Flaesheim und Suderwich warten auf die Spvgg. II und den SV Titania. Lösbare Heimspiele gegen Röllinghausen und Henrichenburg stehen für GWE und RWE auf dem Programm am Sonntag, wenn ab 15 Uhr der 21. Spieltag in der Kreisliga A2 angepfiffen wird.

GW Erkenschwick – SW Röllinghausen (So., 15 Uhr, Nußbaumweg).

Die Remis-Könige vom Nußbaumweg – achtmal musste (oder durfte) sich GWE im bisherigen Saisonverlauf die Punkte teilen– empfangen den Aufsteiger aus Recklinghausen. Eine Woche nach dem 2:2 in Henrichenburg, als die „Frösche“ nach 86 Minuten noch mit 0:2 zurücklagen, soll es nun den dritten Sieg im vierten Rückrundenspiel geben. „Wir haben durch die ganzen Unentschieden reichlich Punkte verloren und könnten in der Tabelle deutlich besser dastehen“, rechnet GWE-Coach Thomas Synowczik vor. Woran es liegt, dass seine Mannschaft kaum Spiele verliert, aber auch nur selten welche gewinnt, kann auch der Trainer nicht erklären. Gegen den Aufsteiger von der Klarastraße sieht er seine Mannschaft klar in der Favoritenrolle. „Wir müssen aber trotzdem viel investieren“, sagt Synowczik, der seine Startformation im Vergleich zur Vorwoche erheblich verändern muss. Im Mittelfeld fällt mit Florian Tritter und Sebastian Reddemann die Schaltzentrale verletzungsbedingt aus. „Unser Kader ist aber groß genug. Und wir haben viele Spieler, die auf verschiedenen Positionen spielen können“, sagt der Übungsleiter. Das Hinspiel endete übrigens 2:2. Wie auch sonst.

RWE – TuS Henrichenburg (So., 15 Uhr, Mühlenweg).

Das hatte sich Andreas Klemm sicher anders vorgestellt. Im Derby beim SV Titania ließen sich die Honermänner am vergangenen Sonntag bei der 2:4-Niederlage klassisch auskontern und gingen überraschend leer aus. „Da hat sicher nicht die schlechtere Mannschaft verloren“, sagte der RWE-Coach nach Spielende. Gegen Henrichenburg hofft der Übungsleiter auf eine Reaktion seiner Mannschaft. Von der in den Testspielen zuletzt so gut funktionierenden Viererkette sind nur noch Rudimente übrig. Mit Cihan Gümüs (verletzt) und Emre Odabas (gesperrt) fallen beide etatmäßige Innenverteidiger aus.

SuS Concordia Flaesheim – Spvgg. II (So., 15 Uhr).

Sportlich läuft es bei den Schwarz-Roten, die sich durch fünf Siege in Serie auf Platz zwei der Tabelle vorgearbeitet haben. „Unser Ziel ist es, Spitzenreiter Hillerheide unter Druck zu setzen“, sagt Trainer Daniel Bergmannshoff vor dem Duell mit dem Tabellensechsten. In Flaesheim erwarte seine Mannschaft aber ein „ganz hartes Stück Arbeit“. Im Hinspiel gab’s ein 2:2. Umut Ceribas, der am vergangenen Sonntag mit dem Oberligateam der Spvgg. nach Bielefeld gefahren war, wird wohl wieder zur Verfügung stehen. Stefan Ortmann (verletzt) und Florian Schulz (privat verhindert) fallen aus. Viel mehr als die aktuelle sportliche Situation des Teams beschäftigt die Verantwortlichen in diesen Tagen die Besetzung des Trainerpostens für die nächste Saison. Wie zu erfahren war, will Olaf Neisen kürzertreten und Daniel Bergmannshoff sucht eine neue sportliche Herausforderung. Der 35-Jährige will noch ein, zwei Jahre selbst gegen den Ball treten. „Und das nicht bei den Alten Herren“, wie er sagt.

SG Suderwich – SV Titania Erkenschwick (So., 15 Uhr).

Titanias Coach Torsten Kaufmann muss in Suderwich, wo es zu einem Wiedersehen mit vielen ehemaligen Titania-Spielern kommt, die am vergangenen Sonntag erfolgreiche Formation wieder einmal umbauen. Karakugum hat beim 4:2 im Derby gegen RWE die fünfte Gelbe-Karte gesehen und ist gesperrt. Simon Stegemann muss arbeiten. Und Niklas Maruhn, der nach seinem Platzverweis in der Nachspielzeit auch noch den Schiedsrichter beleidigt haben soll, ist bis zum 29. März gesperrt. Dafür kehrt Olaf Schröder ins Team zurück. Aufgefüllt wird der Kader mit Spielern aus der spielfreien zweiten Mannschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Es geht um ihre Zukunft: Bauern fahren in Trecker-Kolonne zur Demo nach Bonn
Es geht um ihre Zukunft: Bauern fahren in Trecker-Kolonne zur Demo nach Bonn
Mallorca-Sängerin Krümel hat Auftrittsverbot, aber zum runden Geburtstag kommt "Der Wendler"
Mallorca-Sängerin Krümel hat Auftrittsverbot, aber zum runden Geburtstag kommt "Der Wendler"
Schon wieder ein entblößtes Geschlechtsteil: Und es gibt ähnliche Tat-Details
Schon wieder ein entblößtes Geschlechtsteil: Und es gibt ähnliche Tat-Details
Tausende Bauern demonstrieren, Prozessbeginn nach Amokfahrt, Vorsicht vor Giftködern
Tausende Bauern demonstrieren, Prozessbeginn nach Amokfahrt, Vorsicht vor Giftködern

Kommentare