+
Mehmet Öztürk und Robin Bergner kämpfen um den Ball.

Testspiele am Freitagabend

GWE schlägt FC 5:0 - RWE verliert 1:4

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Am Freitagabend wurde noch einmal fleißig getestet. Dabei feierte A-Ligist Grün-Weiß im Ortsduell gegen B-Ligist FC 26 einen ungefährdeten 5:0-Sieg. RWE, in der Liga noch unbesiegt, musste sich am Mühlenweg SW Röllinghausen II mit 1:4 geschlagen geben.

Da hatte RWE-Trainer Andreas Albersmann reihenweise Testspiele vereinbart. Allesamt fielen sie aus. Und erst am Freitagabend fand das erste Duell unter Wettkampfbedingungen für RWE statt. „Trainiert haben wir auch nicht“, meinte der Coach am Rande.

Fast zwangsläufig unterlag der in der Meisterschaft noch ungeschlagene Spitzenreiter der Kreisliga B4 gegen SW Röllinghausen II mit 1:4 (0:3). Der Tabellenzweite der „B3“ dominierte in einem flotten Spiel vor allem im ersten Durchgang, lag bei Halbzeit mit 3:0 vorne und hätte sogar noch deutlicher führen können. Die Gäste spielten flott und gingen durch ein Eigentor von Manuel Portmann in Front. Niklas Korziak erhöhte mit einem satten Freistoß-Hammer aus 30 Metern auf 0:2. Und Niko Schmidt besorgte nach einem Konter den 0:3-Pausenstand.

Nach dem Wechsel schien es kurz so, als sollte RWE noch einmal herankommen. Nach Foul an Sebastian Fricke, der nach langer Verletzung erstmals wieder dabei war, verwandelte Marcel Melis den Elfer zum 1:3. Den 1:4-Endstand erzielten aber die Gäste wieder per Freistoß aus der Distanz. Am Sonntag (15 Uhr) folgt für RWE noch das Testspiel gegen A-Ligist SuS Beckhausen 05, ehe es am 17. Februar bei Teutonia SuS Waltrop II um Punkte geht.

Am Nußbaumweg feierte derweil GWE einen klaren 5:0 (1:0)-Testspielerfolg gegen Ortsnachbar FC 26. Der vom Innenverteidiger zum Mittelstürmer umfunktionierte Markus Krüger war mit drei Treffern dabei der Mann des Spiels. Per Freistoß aus 18 Metern sorgte er für die verdiente 1:0-Pausenführung.

In Durchgang zwei legte Krüger noch zwei Buden nach. Die beiden anderen Tore erzielte Danny Oeynhausen. „Das war eine gute Einheit. Bis auf die letzten 15 Minuten vor der Pause haben wir das Spiel klar dominiert“, meinte GWE-Coach Thomas Synowczik. GWE testet am Sonntag (14.30 Uhr) noch gegen SW Röllinghausen I.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Im Derby beim FC Spvgg. Oberwiese  präsentiert Teutonia SuS II zwei neue Spieler
Im Derby beim FC Spvgg. Oberwiese  präsentiert Teutonia SuS II zwei neue Spieler
Nach Fernsehgarten-Skandal: Nächste peinliche Aktion von Luke Mockridge vor Zeugen
Nach Fernsehgarten-Skandal: Nächste peinliche Aktion von Luke Mockridge vor Zeugen
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
Bochumer Häftling wie vom Erdboden verschluckt: Polizei sucht schon seit einer Woche
Bochumer Häftling wie vom Erdboden verschluckt: Polizei sucht schon seit einer Woche

Kommentare