+
GWE-Akteur Timo Ostdorf (r.) ist hier eher am Ball als sein Röllinghäuser Gegenspieler.

Trainingsarbeit zahlt sich langsam aus

GWE schlägt Bezirksligist SW Röllinghausen 4:2

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Eine Woche vor dem Start in die restlichen Spiele der Rückrunde ist A-Ligist GWE schon in beachtlicher Form.

Am Sonntag gewannen die Frösche im Test gegen Bezirksligist SW Röllinghausen mit 4:2 (4:0) und zeigten vor allem in der ersten Hälfte eine ansprechende Leistung.

Nach neun Minuten traf Sebastian Bozjak zum Führungstreffer. Er zirkelte einen Freistoß aus gut 20 Metern in den Röllinghäuser Kasten. In der Folge überließ die Mannschaft von Trainer Thomas Synowczik den Gästen den Ball, schaltete aber nach gewonnenen Zweikämpfen blitzschnell um. Und so fielen auch die nächsten Tore. Robin Bergner traf nach Kombination über Jan Mratzny und Markus Krüger zum 2:0 (15.), Mratzny auf Vorlage von Krüger zum 3:0 (18.) und Daniel Christensen vollendete nach eigenem Ballgewinn zum 4:0-Halbzeitstand (30.).

In der Pause wechselte Synowczik kräftig durch. Das nutzen die Röllinghäuser Gäste, die nun etwas stärker wurden, zu zwei Toren durch Amin Tosic (67.) und David Pantring (80.). Der Sieg der Frösche geriet aber am Ende nicht mehr in Gefahr. „So langsam ernten wir die Früchte der Trainingsarbeit“, sagte Synowczik nach dem Spiel zufrieden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Wochenmarkt wird zum Jahresende zweimal verschoben - um diese Termine geht es
Wochenmarkt wird zum Jahresende zweimal verschoben - um diese Termine geht es
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Der BVB steht im Champions League-Achtelfinale - Dortmund feiert seinen Helden
Der BVB steht im Champions League-Achtelfinale - Dortmund feiert seinen Helden
Vestia-Reserve spielt eine sorgenfreie Kreisliga-A-Saison
Vestia-Reserve spielt eine sorgenfreie Kreisliga-A-Saison
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“

Kommentare