+
Das Radfahren ist nur eine von drei Disziplinen im Triathlon. Es muss noch geschwommen und gelaufen werden.

Triathlon

TuS 09 geht mit zwei Teams an den Start

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Die Einteilung des Ligabetriebs der Triathlonmannschaften ist vorgenommen, und wie letztes Jahr meldet der Tus 09 erneut zwei Mannschaften. In der Verbandsliga Nord und der Landesliga Mitte werden die beiden Teams in der kommenden Saison an den Start gehen.

Die Termine der Wettkämpfe im kommenden Jahr hat der Nordrhein-Westfälische Triathlon-Verband noch nicht bekannt gegeben. „Im Oktober und im November kommen wir Triathleten ein bisschen zur Ruhe, ehe wir uns auf die neue Saison vorbereiten“, sagt Abteilungsleiter Reinhard Elfert.

Ins gesicherte Mittelfeld

Die Ziele für das kommende Jahr sind jedoch schon gesteckt. „In der Verbandsligamannschaft wollen wir uns wieder im gesicherten Mittelfeld einfinden. Das Landesligateam soll als eine Art Unterbau fungieren, um Newcomer an den Ligabetrieb heranzuführen“, meinte Elfert. Personell wird es derweil keine großen Änderungen geben. „Wir sind mit unseren knapp 25 aktiven Athleten gut aufgestellt. Unter diesen Aktiven sind auch zehn Frauen. Es gibt also keinen Grund, die Teams großartig zu verändern.“

Vier Starter pro Team

Pro Mannschaft gibt es vier Starter, die an einem Wettkampf teilnehmen. Die Ligapunkte setzen sich dann aus der addierten Platzierungen der Einzelergebnisse zusammen. „Natürlich denkt man beim Triathlon eigentlich an eine Individualsportart. Zusammen macht es aber mehr Spaß und die Teamwettbewerbe haben sich gut etabliert.“ Im Ligabetrieb geht man entweder im Sprint (500m Schwimmen, 20km Radfahren, 5km Laufen) oder in der olympischen Distanz (1,5km Schwimmen, 40km Radfahren, 10km Laufen) an den Start.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Hertener vor Gericht: Hat der 33-Jährige 23 Syrer nach Deutschland geschleust?
Hertener vor Gericht: Hat der 33-Jährige 23 Syrer nach Deutschland geschleust?

Kommentare