+

American Football

Erfolgreiche Generalprobe

  • schließen

HERNE - Nach einem gut fünfstündigen Trainingscamp hatte Eberhard Conrad mit schweren Beinen bei seinen Spielern gerechnet. Die American Footballer der Recklinghausen Chargers präsentierten sich aber erstaunlich agil im einzigen Testspiel der Vorbereitung – einem 22:6 (15:0)-Erfolg bei Landesligist Herne Black Barons.

Das hatte der Sportliche Leiter, der zudem als Headcoach fungiert, so nicht erwartet: „Die Grundstruktur in unserem Spiel ist ganz gut. In der Offensive und Defensive haben wir noch Abstimmungsprobleme“, analysiert Conrad. Es bestünde allerdings kein Grund zur Sorge. „Im Training ist das alles zu beheben.“

Zwar waren die Herner physisch überlegen, die Chargers glichen das aber mit einer cleveren Spielanlage aus. Quarterback Marius Harnisch fand mit drei Pässen Mitspieler in der Endzone. Marvin Ewald und Julian Wesselbaum (2) waren die Adressaten. „Offensiv lief es rund“, betont Conrad. Speziell dem zweiten Touchdown zum 15:0-Halbzeitstand sei ein „Bombenpass“ von Harnisch vorausgegangen. Zweimal verwertete Jan Andreas den Extrapunkt, dem zudem eine 2-Point-Conversion gelang.

Auch defensiv konnte Conrad viele positive Aspekte notieren: Neben vier abgefangenen Bällen bremsten die Chargers auch das Herner Laufspiel aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
Fleisch könnte teurer werden - warum darunter Tier und Mensch leiden würden
Fleisch könnte teurer werden - warum darunter Tier und Mensch leiden würden
Grönland-Debakel - Trump über Dänemarks Reaktion: „So spricht man nicht mit den Vereinigten Staaten“
Grönland-Debakel - Trump über Dänemarks Reaktion: „So spricht man nicht mit den Vereinigten Staaten“

Kommentare