+
Ab durch die Mitte: Antoine Myers war mit 29 Punkten einmal mehr der Recklinghäuser Topscorer.

Basketball

80:104-Niederlage in eigener Halle - Dragons Rhöndorf beenden Citybaskets kleine Serie

  • schließen

Nach wettbewerbsübergreifend sechs Siegen in Folge haben sich die Erst-Regionalliga-Basketballer von Citybasket Recklinghausens geschlagen geben müssen: 80:104 gegen  die Dragons  Rhöndorf.

Dass Johannes Hülsmann am Samstagabend  im Heimspiel gegen den ProB-Absteiger nur acht Spieler zur Verfügung standen, wollte der Recklinghäuser Teamchef nicht als Ausrede anführen. "Wir haben trotzdem gekämpft." 

Allerdings offenbaren die Hausherren Schwächen in der Verteidigung, die das Team von Trainer Yassin Idbihi vor allem in der zweiten Halbzeit ausnutzte. "Offensiv sind wir sehr stark", bekannte der Rhöndorfer Teamchef hinterher. Gleichwohl sah er sich darin bestätigt, dass er die Recklinghäuser im Vorfeld als "unangenehmen Gegner" bezeichnet hatte. "80 Punkte sind zu viel", monierte Idbihi.

Das wollte sein Recklinghäuser Trainerkollege so nicht bestätigen. Vielmehr wünscht sich Hülsmann: "Wir müssen offensiv strukturierter werden." Immerhin: Alle acht Citybasket-Spieler punkteten gegen Rhöndorf.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
Reproduktionszahl R steigt wieder - Ärger um Rave in Berlin
Reproduktionszahl R steigt wieder - Ärger um Rave in Berlin
„Punk, ohne Punkmusik“
„Punk, ohne Punkmusik“
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen

Kommentare