+
Olympiasiegerin Sabine Spitz (l.) und Laudator Leonardo Barone (r.) rahmen Citybaskets Vorsitzende Inga Bielefeld (4.v.r.) und Georg Kleine (2.v.r.) sowie einige Jugendspieler des Vereins ein

Basketball

Ausgezeichnete Talentförderung -  Citybasket Recklinghausen mit dem "Grünen Band" geehrt

  • schließen

Citybasket  Recklinghausen  gehört zu acht Sportvereinen, die  am  Mittwoch im   Deutschen Fußball-Museum in Dortmund mit dem "Grünen Band  für vorbildliche Talentförderung" ausgezeichnet wurden.

Fast 400 Vereine hatten sich beworben und die Jury vor keine leichte Entscheidung gestellt. „Es haben sich viele Vereine durch ihre Nachwuchsarbeit hervorgetan“, erkannte Jury-Mitglied Uschi Schmitz, DOSB-Vize-Präsidentin Leistungssport, an. 

Für die Recklinghäuser Basketballer sprach die Förderung von Kindern und Jugendlichen, die Citybasket in 30 Mannschaften aller Alters- und Leistungsklassen vertreten, wie Laudator Leonardo Barone (Commerzbank Bochum/Recklinghausen) im Rahmen der Feierstunde erläuterte. 

Bereits zum 33. Mal zeichneten die Commerzbank und der Deutsche Olympische Sportbund über die Initiative „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung“ Vereine mit einer Prämie von je 5000 Euro aus.  

Neben  Citybasket Recklinghausen wurden auch ausgezeichnet: AC Ückerath 1961 (Ringen), LG Olympia Dortmund (Leichtathletik), TSV Bayer 04 Leverkusen  (Fechten), Ruderverein Münster von 1882 (Rudern), Squash-Club Hasbergen (Squash), Wissener Schützenverein (Sportschießen)  und DLRG Ortsgruppe Harsewinkel.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Jadon Sancho: BVB-Star heiß begehrt - Mega-Ablöse für Dortmund?
Jadon Sancho: BVB-Star heiß begehrt - Mega-Ablöse für Dortmund?
Mit Outdoor-Kraft-Ausdauertraining fit durch die Sommerferien - und das ganze kostenfrei
Mit Outdoor-Kraft-Ausdauertraining fit durch die Sommerferien - und das ganze kostenfrei
"O" - wie Optimismus und "P" - wie Paar
"O" - wie Optimismus und "P" - wie Paar
Das macht Mut: So besiegt ein 99-Jähriger aus Duisburg das Coronavirus
Das macht Mut: So besiegt ein 99-Jähriger aus Duisburg das Coronavirus
DJK SF Datteln plant ein Großprojekt: Für 400.000 Euro soll ein Kunstrasenplatz entstehen
DJK SF Datteln plant ein Großprojekt: Für 400.000 Euro soll ein Kunstrasenplatz entstehen

Kommentare