Basketball

ETG startet holprig

Recklinghausen - Es gibt Mannschaften, gegen die tut man sich einfach immer schwer. Für die Bezirksliga-Basketballer der Eisenbahner Turngemeinde gehört der RC Borken-Hoxfeld II zu diesen Gegnern. Auch wenn der Tabellenzweite eine schwächere Vorstellung ablieferte, stand ein 65:48 (17:18, 16:10, 14:9, 18:11) zu Buche.

Der Mannschaft von Spielertrainer Sebastian Walkowiak unterliefen in der Offense viele Fehler. Und auch in der Defensive offenbarten die Gastgeber in der Anfangsphase Schwächen, die die Borkener Zweitvertretung im ersten Viertel zum 18:17-Teilerfolg nutzte.

Hinten stabilisierten sich die „Eisenbahner“ und sicherten mit zwei guten Phasen im zweiten und letzten Viertel, angeführt von Alexander Konsek, der mit 23 Punkten der Topscorer war, den Erfolg über den Tabellensiebten.

Das Walkowiak-Team bleibt ärgster Verfolger des nach wie vor verlustpunktfreien Spitzenreiters DJK Adler Bottrop. Bis zum Spitzenspiel am 17. März (18 Uhr, Sporthalle Hittorf-Gymnasium) wollen die Recklinghäuser Basketballer auf Erfolgskurs bleiben. Am Sonntag (18 Uhr) gastiert die ETG beim TV Datteln. Im Hinspiel gab‘s ein 79:50.

ETG: Pidro (7/1 Dreier), Erdmann, Rohla (2), Klawun, Mühlenbrock (3/1), Schüller (6), A. Konsek (23), D. Konsek (5), Homeyer (5/1), Biermann (14)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verrückte Irrfahrt im Sauerland, Arbeiter stürzt in die Tiefe, weiter Ärger um neuen VRR-Fahrplan
Verrückte Irrfahrt im Sauerland, Arbeiter stürzt in die Tiefe, weiter Ärger um neuen VRR-Fahrplan
Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache
Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Verkehrschaos: Diese Marler Siedlung sollten Autofahrer jetzt meiden
Verkehrschaos: Diese Marler Siedlung sollten Autofahrer jetzt meiden

Kommentare