+
Die NRW-Streetbasketball-Tour 2020 ist abgesagt worden, somit gehen die besten Athleten auch beim Finalturnier auf dem Campus Vest in Recklinghausen - wie hier im vergangenen Jahr - nicht auf Korbjagd.

Basketball

NRW-Streetbasketball-Tour abgesagt  -  stattdessen Kräftemessen an der  Konsole

Auf den ersten Blick scheint es wie immer zu sein. Auf der Internet-Seite zur NRW-Streetbasketball-Tour des Westdeutschen Basketball-Verbandes (WBV) läuft der Countdown bis zum ersten Startsignal. 

  • NRW-Tour sollte am 23. Mai in Oberhausen beginnen
  • E-Sport-Turnier als Alternativ-Wettbewerb
  • Video-Challenge für Turnierausrichter

Korbjagd in der Coronakrise? Das ist nicht möglich, auch wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet in dieser Woche schrittweise Lockerungen der Sportverbote angekündigt haben.

Das NRW-Tourteam um WBV-Verbandssportlehrer Georg Kleine, der auch stellvertretender Vorsitzender von Citybasket Recklinghausen ist, hat die Serie von 15 Vorrundenturnieren, die am 23. Mai in Oberhausen beginnen sollte, und dem großen Finale auf dem Campus Vest des Berufschulzentrum Recklinghausen, das für den 21. Juni geplant war, inzwischen abgesagt.

Gesundheit geht vor

„Die aktuelle Situation zwingt uns zu diesem Schritt. Aus Fürsorgepflicht für die Gesundheit und das Wohlergehen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer, der Organisatoren vor Ort und des NRW-Tourteams hat sich die Veranstaltergemeinschaft zu diesem Schritt entschlossen“, heißt es auf der Homepage.

Die NRW-Tour 2020 wurde zwar abgesagt, aber nicht ersatzlos gestrichen. Besagter Countdown läuft für Alternativ-Wettbewerbe, bei dem alle Basketball-Freunde die derzeit so wichtige Distanz wahren können: Am 23. Mai ertönt das Startsignal zu einem E-Sport-Turnier und einerVideo-Challenge unter allen Standorten. Die ersten Anmeldungen seien bereits eingegangen, erklärt Georg Kleine.

Zwei Alternativ-Wettbewerbe

Am E-Sport-Turnier kann jeder Interessierte teilnehmen, der eine Playstation 4, das Spiel NBA 2k20 und PS+ für online Features besitzt. Die Video-Challenge richtet sich an alle Standorten, die dieses Jahr ein Turnier ausrichten wollten. Die Tourpartner veröffentlichen jeweils an ihrem eigentlich vorgesehenen Turniertag eine Challenge per Video. Für beide Aktionen werden attraktive Sachpreise ausgelobt.

Während die Korbjäger zugegebenermaßen in anderer Form aktiv bleiben, ist auch der Veranstalter nicht untätig. „Wir kümmern uns in diesem Sommer um unser Equipment“, erklärt Georg Kleine. Das sei nach inzwischen 26 Turnier-Ausgaben auch angebracht, erklärt er.

Nähere informationen gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
Reproduktionszahl R steigt wieder - Ärger um Rave in Berlin
Reproduktionszahl R steigt wieder - Ärger um Rave in Berlin
„Punk, ohne Punkmusik“
„Punk, ohne Punkmusik“
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen

Kommentare