Basketball

Volle Konzentration

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Lange braucht Björn Grönheit nicht zu überlegen: Die Marschroute wird auch nicht im WBV-Pokal verändert. Wie schon beim klaren Auswärtssieg bei Regionalliga-Schlusslicht Hürther BC fordert der Trainer von Citybaskets „maximale Konzentration“ ein.

Viel können die Recklinghäuser Basketballerinnen im Viertelfinale bei Oberligist ASC Dortmund (Mi., 20:30 Uhr, Sporthalle Gesamtschule Gartenstadt) nicht gewinnen – sich aber maximal blamieren. Dass Grönheit dennoch um erhöhte Wachsamkeit bittet, liegt auf der Hand. „Im Kopf dürfen wir nicht beim Wochenende sein.“ Da empfängt der Spitzenreiter zum Regionalliga-Gipfel Verfolger Astrostars Bochum.

Personell habe sich die Lage entspannt. Zwar fehlt Aufbauspielerin Ena Shaw weiterhin aufgrund ihrer Fußverletzung. „Der Rest ist fit“, so der Teamchef. Im Training habe die Mannschaft gut gearbeitet. „Wir müssen die Vorgaben nur noch im Spiel umsetzen“, so Grönheit.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Bandenbetrug: Festnahme und Durchsuchungsaktion der Bundespolizei in Herten
Bandenbetrug: Festnahme und Durchsuchungsaktion der Bundespolizei in Herten
Tödlicher Unfall in Datteln, Festnahme in Herten, Schalke-Torwart sieht Rot
Tödlicher Unfall in Datteln, Festnahme in Herten, Schalke-Torwart sieht Rot
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet

Kommentare