Bowling

Doppelsieg für BSG Vest

Moers - Drei Nachwuchsspieler der Bowlingsportgemeinschaft (BSG) Vest Recklinghausen sind vom 28. Jugend- und Juniorenturnier der Westdeutschen Bowlingunion (WBU) in Moers mit Medaillen im Gepäck zurückgekehrt.

Die beiden A-Jugendlichen Danielle Dudzik und Marcel Miska standen nach dem stark besetzten Turnier auf dem begehrtesten Treppchenplatz und bestätigten damit ihren Turniersieg aus dem Jahr 2016. Nele Rostek feierte derweil den Gewinn der Bronzemedaille.

Niclas Naue, der Vierte im Bunde, musste trotz eines starken Beginns nach der Vorrunde zuschauen. Grund hierfür war, dass für alle Teilnehmer nach den ersten drei Runden ein Handicap errechnet wurde. Nach sechs Runden fand sich der Recklinghäuser auf Rang 13 wieder und verpasste damit das Weiterkommen nur um einen Platz.

Die Jugendlichen der BSG Vest trainieren dienstags und donnerstags zwischen 17 und 18:30 Uhr im Logo (Richardstraße 76). Dort findet am kommenden Wochenende der Spieltag der 2. Damen-Bowlingbundesliga statt. Der Eintritt ist frei.

Marcel Miska kämpfte sich hingegen bis ins Finale durch und bestätigte dort seine guten Ergebnisse. Das traf auch auf Danielle Dudzik zu. Aus einem vereinsinternen Titelkampf wurde hingegen nichts, Nele Rostek verlor ihr Halbfinale knapp.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare