+
Nach dem Schwergewichts-Kampf präsentiert der Suderwicher Boxer Mehmet-Ali Arslan den Gürtel des internationalen Champions der German Boxing Association.

Boxen

Champion nach wenigen Sekunden - Mehmet-Ali Arslan gewinnt Kampf  vorzeitig

Eigentlich war der Profikampf von Mehmet-Ali Arslan, Trainer der Box-Abteilung der SG Suderwich, auf vier Runden à drei Minuten angelegt. So lange stand der 31-Jährige aber nicht im Ring.

  • Insgesamt 20 Boxkämpfe für Amateure und Profis
  • Trainer der Box-Abteilung der SG Suderwich ist auch der Veranstalter
  • Schwergewichtler Mehmet-Ali Arslan gewinnt seinen ersten Gürtel

Kaum hatte der Ringrichter  den 14. der insgesamt 20 Kämpfe  gegen den Leipziger Norman Nötzold freigegeben, legte der  Recklinghäuser Faustkämpfer entschlossen los und setzte sogleich mehrere Treffer. 

Nötzold stand so sehr unter Druck, dass der Trainer des Leipzigers aus Angst vor einer schwerwiegenden Verletzung schon nach wenigen Sekunden das Handtuch in den Ring warf. Technischer K.o. – Sieg für Arslan. 

Ausrichter im Dauereinsatz

„Ich war wütend“, sagt der Boxer. Nicht, weil sich der Lokalmatador sein „Heimspiel“ anders vorgestellt hatte. Oder, weil er sich mehr Gegenwehr seines Gegners erhofft hatte. „Ich war sauer, weil mich ein paar Leute im Stich gelassen haben.“ 

Mehmet-Ali Arslan gehörte nämlich nicht nur zu den Protagonisten im Ring, sondern war auch Veranstalter des langen Suderwicher Kampftages und Trainer einiger Sportler. „Sie waren sehr erfolgreich“, sagt er mit stolzerfüllter Stimme. 

Zwölf Boxer der SG Suderwich hatten sich auf den Wettbewerb für Amateure wie Profis der German Boxing Association (GBA) vorbereitet. „Zehn haben gewonnen und zwei Kämpfe endeten unentschieden. Besser geht es nicht.“ So gut es ging, feuerte Arslan seine Schützlinge am Ring an oder brachte Kurskorrekturen an.  Oftmals kümmerte er sich aber um die Organisation, telefonierte und eilte durch die Halle. „Ich war fix und fertig“, erklärt Arslan. 

Mehmet-Ali Arslan wird internationaler Champion

Bis der Schwergewichtler (+91,7 kg) selbst aufgerufen wurde und unter dem Jubel der Zuschauer in den Ring stieg. Schneller als gedacht konnte Arslan diesen wieder verlassen – alsinternationaler Champion der GBA. Das bezeugt ein großer Gürtel, für den er nun einen Ehrenplatz sucht. Das wird nicht im Trainingsraum der Helmut-Pardon-Halle („Darauf haben viele ein Auge geworfen“, schmunzelt der SG-Trainer), sondern in den eigenen vier Wänden sein. 

Und dieses Accessoire möchte der Recklinghäuser möglichst lange behalten. „Noch in diesem Jahr muss ich den Titel verteidigen“, erklärt der Boxer. Das wird wohl im Oktober oder November der Fall sein.

So bereitete sich  der Recklinghäuser Boxer auf seinen Heimkampftag vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
"Demokratisches Experiment": So sammelt der Radentscheid Unterschriften für das Bürgerbegehren
"Demokratisches Experiment": So sammelt der Radentscheid Unterschriften für das Bürgerbegehren
Kraftwerksleiter erklärt: Welche Maßnahmen Trianel ergriffen hat
Kraftwerksleiter erklärt: Welche Maßnahmen Trianel ergriffen hat
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt
Streit eskaliert - Obdachloser in Gladbeck von jungem Mann niedergeschlagen
Streit eskaliert - Obdachloser in Gladbeck von jungem Mann niedergeschlagen

Kommentare