+
"Reloaded" hat sich als Deutscher Meister für die EM qualifiziert.

Cheerleading

ETG Recklinghausen feiert zwei Deutsche Meister

Koblenz - Bei den Deutschen Meisterschaften im Cheerleading haben die Aktiven der Eisenbahner Turngemeinde (ETG) Recklinghausen dort weitergemacht, wo sie bei den NRW-Titelkämpfen aufgehört hatten. Besser noch. Das Trainerteam um Abteilungsleiterin Marina Kiepol freut sich darüber, dass alle fünf Gruppen ihre Punktezahl verbessern konnten. Logische Folge: Auch bei der DM verdiente sich die ETG einige Siegertrophäen.

Aus Koblenz kehrten zwei Deutsche Meister und ein Vize-Meister zurück, deren sportliche Reise zu den Europameisterschaften am 6. und 7. Juli in Heidelberg weitergeht. Ein Lob ihrer Trainer verdienten sich auch die Gruppen, die auf den Plätzen vier und sechs landeten.

Die Formation Reloaded stellte sich in der Kategorie „Senior Pom Dance“ den kritischen Blicken der Wertungsrichter. Mit dem knappen Vorsprung von 1,5 Punkten gewann die Gruppe von Trainerin Tanja Straub den nationalen Titel.

Bis zur Siegerehrung mussten auch Lina Bittner und Emily Urschenk zittern. Am Ende hatten sie aber die Gewissheit, dass sie in der Kategorie „Peewee Pom Dance Double“ ihren Vorjahreserfolg wiederholen konnten. Ein gutes Omen? Denn auch bei den Europameisterschaften sind sie die Titelverteidiger.

Peewees müssen Programm überarbeiten

Als Deutsche Vize-Meister qualifizierten sich auch die Shiny Sparkles in der Kategorie „Peewee Cheer“ ebenfalls für die EM. Die jüngsten Recklinghäuser Cheerleader werden ihr Programmn etwas verändern müssen, da auf europäischer Ebene das Reglement strenger ist.

In der Kategorie „Senior Pom Dance“ landeten die Shooting Stars auf dem undankbaren vierten Platz. Die Recklinghäuser hoffen, zur EM nachzurücken, da „Reloaded“ im Juli gern bei den Masters starten würde.

Die Starlights landete in der Kategorie „Junior U17 Coed Cheer“ auf dem sechsten Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mit kunterbunten Fenstern wollen Hertener für Aufmunterung sorgen - Fotostrecke
Mit kunterbunten Fenstern wollen Hertener für Aufmunterung sorgen - Fotostrecke
Stadt Essen gibt Anleitung heraus: So wird ein Mundschutz zum Schutz vor dem Coronavirus selbst genäht
Stadt Essen gibt Anleitung heraus: So wird ein Mundschutz zum Schutz vor dem Coronavirus selbst genäht
Not im Tierheim: Futterspenden kommen seltener, Mitarbeiter fehlen
Not im Tierheim: Futterspenden kommen seltener, Mitarbeiter fehlen
Tatort Dortmund: Coronavirus bremst Dreharbeiten zur Jubiläumsfolge - Ausstrahlung im Herbst in Gefahr?
Tatort Dortmund: Coronavirus bremst Dreharbeiten zur Jubiläumsfolge - Ausstrahlung im Herbst in Gefahr?
Coronavirus in NRW: Mehr als 19.400 Covid-19-Fälle +++ Fünf weitere Tote im Kreis Unna
Coronavirus in NRW: Mehr als 19.400 Covid-19-Fälle +++ Fünf weitere Tote im Kreis Unna

Kommentare