+
Jonas Bredeck (Mitte) und Citybasket hoffen auf den zweiten Streich. 

Basketball

Nach dem ersten Sieg hat Citybasket am Donnerstag Erfolg zwei im Visier

  • schließen

Der Derbysieg über den BSV Wulfen kam bei Citybasket Recklinghausen gerade recht. Der erste Saisonsieg taugt als Mutmacher und Stimmungsaufheller vor dem Heimspiel am Donnerstag (3. Oktober, 18 Uhr - Vestische Arena) gegen BG Hagen. 

„Nach Siegen ist die Stimmung immer besser“, sagt Trainer Johannes Hülsmann. „Aber 1:3 Siege ist noch immer nicht das, was wir uns vorgestellt haben.“ 

Um die Qualitäten der Hagener mit ihren exzellenten Distanzschützen ist sich Johannes Hülsmann längst bewusst: „Klar müssen wir aufpassen, dass uns Nedzinskas Vytautas nicht die Dreier um die Ohren wirft, wie auch Yannick Opitz nicht.“ Es wird einige Verteidigungsarbeit weit vor dem eigenen Korb auf Citybasket zukommen. 

Da ist es wichtig, dass der Trainer fordert, jetzt ja nicht nachzulassen. „Wir sollten schon die Spannung von Samstag aufbauen und mit einem Erfolg über Hagen eine kleine Serie starten. Ein wenig mehr Selbstbewusstsein täte uns gut.“

Sein Team sollte am Einheitsfeiertag noch einmal in gewohnter Besetzung antreten. Zwar hält der Verein die Augen auf nach einem Ersatz für Martynas Airosius, der Citybasket vor einer Woche verlassen hat. „In dieser Phase der Saison ist das naturgemäß immer etwas schwieriger“, sagt Johannes Hülsmann. Einen Schnellschuss soll es nicht geben. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - eine Frage ist geklärt
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - eine Frage ist geklärt
Schwerer Unfall am Kommunalfriedhof in Herten mit zwei Verletzten
Schwerer Unfall am Kommunalfriedhof in Herten mit zwei Verletzten
Parken vor Wohnen West in Marl ist oft Glückssache
Parken vor Wohnen West in Marl ist oft Glückssache

Kommentare