+
Am dem 29. Oktober ist an zwei Abenden in der Woche wieder das sogenannte Flutlichtjoggen möglich.

Leichtathletik

Licht aus, Spot an - Läufer können bald im Stadion Hohenhorst wieder ihre Runden drehen

  • schließen

Die dunkle Jahreszeit naht, dennoch brauchen Läufer, Walker und Nordic-Walker nicht auf ihr Hobby zu verzichten. Die Stadt Recklinghausen wird das Stadion Hohenhorst wieder für Freizeitläufer öffnen.

Das sogenannte Flutlicht-Jogging beginnt am 29. Oktober und endet am 26. März nächsten Jahren. Dienstags von 19:30 bis 21 Uhr und donnerstags von 19 bis 21 Uhr wird in besagtem Zeitraum das Stadion für die Aktiven geöffnet. 

Die Bahnen 2 bis 5 sind dann für Jogger reserviert, Walker und Nordic-Walker können auf den Bahnen 6 bis 8 ihre Runden drehen. Nordic-Walking-Stöcke ohne Gummipuffer sowie Schuhe mit Spikes sind verboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen

Kommentare