Am dem 29. Oktober ist an zwei Abenden in der Woche wieder das sogenannte Flutlichtjoggen möglich.
+
Am dem 29. Oktober ist an zwei Abenden in der Woche wieder das sogenannte Flutlichtjoggen möglich.

Leichtathletik

Licht aus, Spot an - Läufer können bald im Stadion Hohenhorst wieder ihre Runden drehen

  • Meike Holz
    vonMeike Holz
    schließen

Die dunkle Jahreszeit naht, dennoch brauchen Läufer, Walker und Nordic-Walker nicht auf ihr Hobby zu verzichten. Die Stadt Recklinghausen wird das Stadion Hohenhorst wieder für Freizeitläufer öffnen.

Das sogenannte Flutlicht-Jogging beginnt am 29. Oktober und endet am 26. März nächsten Jahren. Dienstags von 19:30 bis 21 Uhr und donnerstags von 19 bis 21 Uhr wird in besagtem Zeitraum das Stadion für die Aktiven geöffnet. 

Die Bahnen 2 bis 5 sind dann für Jogger reserviert, Walker und Nordic-Walker können auf den Bahnen 6 bis 8 ihre Runden drehen. Nordic-Walking-Stöcke ohne Gummipuffer sowie Schuhe mit Spikes sind verboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ohne Otto in die neue Saison
Ohne Otto in die neue Saison
"Eine rundum gelungene Sache"
"Eine rundum gelungene Sache"
"Eine rundum gelungene Sache"
Umbruch und Hoffnung
Umbruch und Hoffnung
Umbruch und Hoffnung
Abteilung hat wieder einen "Chef"
Abteilung hat wieder einen "Chef"

Kommentare